Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Mamas Golf geschrottet Fahranfänger (18) will jetzt nie wieder Auto fahren

So sah der Golf nach dem Unfall aus.

So sah der Golf nach dem Unfall aus.

Foto:

Polizei Lizenz

Leverkusen -

Gerade erst den Führerschein gemacht und schon der erste Unfall. Ein 18-Jähriger hat in der Nacht auf Mittwoch den VW Golf seiner Mutter gegen die Hauswand eines Hotels gesetzt.

In Leverkusen-Manfort hatte der junge Mann offenbar in einer Linkskurve die Kontrolle über das Auto verloren und war gegen die Hauswand geprallt. Er und vier weitere Insassen, 16 bis 17 Jahre alt, wurden leicht verletzt.

Das Erste, was der 18-Jährige den Beamten mitteilte: Er habe erst sein einer Woche den Führerschein. Nun möchte er nie wieder Auto fahren.