Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Lauf, Millowitsch, lauf!: Gestüt Röttgen: Rennpferdchen getauft

Von
Täufling und Pate verstehen sich: Peter Millowitsch mit dem Fohlen „Millowitsch“, das später internationale Galopprennen gewinnen soll.
Täufling und Pate verstehen sich: Peter Millowitsch mit dem Fohlen „Millowitsch“, das später internationale Galopprennen gewinnen soll.
Foto: Wand
Köln –  

Sekt – eine neue Erfahrung für Millowitsch! Das Fohlen Millowitsch, wohlbemerkt! Am Montag wurde der vier Monate alte Sohn von Muriel (7) und Sehrezad (8), beides ehedem erfolgreiche Rennpferde, getauft. Pate: Peter Millowitsch (64).

Und der Patenonkel wünschte sich vom Täufling, ihn bald bei den Galopprennen von Baden-Baden, Longchamp (Paris) oder beim Kentucky-Derby laufen zu sehen. Erfolgreich versteht sich. Bekräftigt wurde der Wunsch auf dem Gestüt Röttgen standesgemäß mit einem Spritzer Sekt – vorsichtig auf die Pferdenüstern gesprengt – was das Fohlen mit gespitzten Ohren durchaus goutierte.

Das Fohlen „Millowitsch“ mit Peter Millowitsch und den  Züchtern Holger und Alexandra  Renz.
Das Fohlen „Millowitsch“ mit Peter Millowitsch und den Züchtern Holger und Alexandra Renz.
Foto: Wand

Mächtig stolz auf „ihren“ Millowitsch ist das Züchterehepaar Dr. Alexandra und Holger Renz (45, 52). Ausgesucht hat den Namen Holger Renz: „Der Anfangsbuchstabe des Namens der Mutter muss sich beim Fohlen wiederholen“, erklärt er. „Weil ich Kölner mit Herz und Seele bin und immer gern im Theater an der Aachener Straße war, kam ich auf Millowitsch.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Aileen (22) zeigt vor der Eigelsteintorburg, was sie für Köln empfindet. Erst am Donnerstag ist sie in die Domstadt gezogen. Warum? „Weil es sich hier so gut lebt!“
Großer europäischer Städtevergleich
Wissenschaftliche Studie beweist: Köln ist toller als Rom!

Was eigentlich jeder Europäer ahnte, fühlte, spürte – jetzt ist es belegt. Repräsentativ. Wissenschaftlich. Tiefenpsychologisch ausgewertet. Kölle, ja Kölle ist Spitze!

Abraham Lehrer (60) ist Vorstand der Synagogen-Gemeinde Köln.
Jüdisches Leben in Köln
Fühlen sich Juden in Köln bedroht?

Zum Auftakt der neuen Serie über das jüdische Leben in Köln sprach EXPRESS darüber mit Abraham Lehrer, Vorstand der Synagogen-Gemeinde Köln.

Hier Clip anschauen
Gar nicht „Grau“ – die neue Single des Kölner Hip-Hoppers „Danga“

Gute kölsche Musik gibt es auch abseits des Karnevals. Sebastian Danckwerts ist gebürtiger Kölner, wohnt derzeit in Ehrenfeld. Und er ist ein echtes Musik- und Textgenie! Wir haben seine neue Single.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos