Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Kunden vernascht: Verkäuferin gefeuert! Video zeigt sie beim Sex mit Kunden

Schnell ausziehen! Der Blick der versteckten Kamera fällt durch einen Türspalt und zeigt den nackten Popo der Verkäuferin...

Schnell ausziehen! Der Blick der versteckten Kamera fällt durch einen Türspalt und zeigt den nackten Popo der Verkäuferin...

Foto:

Screenshot Meckert

Köln -

Ein Bäckermeister fand es seltsam, dass seine Verkäuferin so selten an der Theke zu sehen war.

Deshalb platzierte er morgens in seiner Backstube im Linksrheinischen eine Kamera. Als er abends dann die Bilder sah, blieb ihm seine Schnitte im Halse stecken...

Der Sex-Clip aus der Bäckerei.. Backe, backe Kuchen nur für Erwachsene. Liebe zwischen Mehl und Milch. So nahm das alles seinen Lauf...

„Wenn ich ein paar Besorgungen machte und kurz mal wieder zurück in mein Geschäft kam, war meine Mitarbeiterin vor den Regalen oft nicht sofort zu sehen“, erzählt der Bäcker. „Erst nach ein paar Augenblicken kam sie aus der Backstube nach vorne. Erst dachte ich mir dabei nichts. Aber dann wurde ich doch mal misstrauisch.“

Eine geheime Kamera brachte das Spiel ans Licht

So platzierte der Bäckermeister eine kleine Kamera in den hinteren Geschäftsräumen, versteckt in den Regalen. „Das Ding leistete mir schon einmal treue Dienste, als ich sah, wie eine frühere Verkäuferin mit dem Geld aus meiner Kasse ihren Haschisch-Dealer bezahlte.“

Der Bäcker stöhnt auf: „Ja, gutes, ehrliches Personal ist heute verdammt schwer zu finden...“ Auch diesmal führte ein kleiner Clip zum spontanen Jobverlust. Wie das genau kam?

Der offensichtliche Lieblingskunde der hübschen Bäckereifachverkäuferin wartete nicht vorm Tresen, er ging direkt durch in die Backstube. Was dann folgte, war ein Lustspiel in mehren Akten.

Denn die wilde Sexelei wurde immer wieder unterbrochen. Weil – wer hätte das bloß ahnen können? – neue Kunden in den Laden kamen. Von der DingDong-Türglocke alarmiert, zog sich die Frau schnell an, ließ ihren Lover stehen und ging hinter die Theke. War jeder bedient und die Luft rein, kam wieder ihr Lieblingskunde dran...

„Coitus interruptus“ in der Weihnachtsbäckerei. „Klar, dass ich die Frau sofort entlassen musste“, sagt der Bäcker. „Sowas geht einfach nicht.“

Große Widerworte zur Kündigung soll es seitens der peinlich berührten Verkäuferin nicht gegeben haben...