Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Krisensitzung im November: Moschee: Kuppel-Zoff

Architekt und Bauleiter Paul Böhm wurde vom Moscheeverein Ditib gefeuert.
Architekt und Bauleiter Paul Böhm wurde vom Moscheeverein Ditib gefeuert.
Foto: Zik
Köln –  

Behält die Ehrenfelder Zentralmoschee die Betonkuppel oder ändert der Moscheeverein Ditib doch noch die Pläne?

Das treibt die Mitglieder des Moschee-Beirates um, der am 10. November zu einer Krisensitzung zusammenkommt.

Einer von ihnen ist Ex-OB Fritz Schramma: „Das Dach mit Kacheln oder ähnlichem zu versehen, wäre das Schlimmste.“ Die Ditib wirft dem geschassten Architekten Paul Böhm Baumängel vor – besonders an der Kuppel.

So müsse „der Beton saniert werden“, hieß es vage. Die Ditib wollte sich dabei nicht festlegen, ob die Betonhülle beibehalten werde oder aber eine Oberflächenverkleidung zum Einsatz komme.

Böhm hat mehrfach betont, dass er das „Urheberrecht auf die Außengestaltung der Kuppel samt Form, Farbe und Materialität“ (Rohbeton) habe. Grobe Änderungen will er nicht hinnehmen – notfalls per Baustopp.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Mama Gertrud (82) und Sohn Heinz-Peter im Fiesta – vorne im Auto steht ein kleiner Weihnachtsbaum für die besinnlichen Stunden.
Reaktionen auf EXPRESS-Bericht
Weihnachten im Auto: Hilfsangebote – aber auch viel Kritik

Der Fall von Gertrud Adolph (82) und ihrem Sohn Karl-Heinz (60), die seit September in ihrem Fiesta neben dem Pulheimer Friedhof leben, sorgt für Diskussion bei den EXPRESS-Lesern. Wir haben einige Stimmen gesammelt

Dieses Fahrrad nutzten die Täter für dem brutalen Überfall.
Brutale Attacke in Brück
Handtaschenräuber rammen Frau (65) Fahrrad ins Kreuz

Am frühen Samstagabend kam es in Brück zu einem brutalen Überfall auf eine Seniorin! Zwei Jugendliche rammten die Frau erst mit Fahrrad und klauten ihr dann die Handtasche.

Die Täter hinterließen widerliche Schmierereien an dem Rohbau.
Nazi-Schmierereien an Moschee
Staatsschutz ermittelt - Kameras werden ausgewertet

Nach den Hakenkreuz-Schmierereien am Rohbau einer Moschee in Dormagen wertet die Polizei nun Bilder der Überwachungskameras aus. In der Umgebung des Tatorts seien mehrere Kameras installiert.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos