Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Köln-Übergriffe: „Große Brüste“: Der schlimme Übersetzungs-Zettel der Festgenommenen

Zettel

Dieser Zettel wurde bei den beiden festgenommen Verdächtigen gefunden: Hier wurden Übersetzungen von schrecklichen Sätzen notiert.

Foto:

privat

Köln -

Bei einer Kontrolle in der vergangenen Nacht haben Zivilbeamte eines Einsatztrupps zwei Nordafrikaner am Breslauer Platz kontrolliert.

Die Beamten fanden bei den verdächtigen Männern auch Handys. Die Beamten schauten sich den Inhalt genauer an und fanden darauf Videos aus der Silvesternacht, die die Männer vermutlich selbst gemacht hatten.

Diese Videos sollen nun von der Sonderkommission ausgewertet werden.

Die Beamten leerten die Taschen der Männer und fanden dann einen Zettel, auf dem „wichtige“ Übersetzungen standen. Neben der Übersetzung „Ich will facken große Brüste“ stand dort auch die Übersetzung für „ich töte dich“.

Die Polizei ermittelt, ob die  Männer an den sexuelle Belästigungen in der Neujahrsnacht beteiligt waren.

Sie kamen daher in Gewahrsam und sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden.