Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Köln-Ostheim: Mit diesem Messer stach der Student seine Ex-Freundin (20) nieder
30. January 2016
http://www.express.de/23483212
©

Köln-Ostheim: Mit diesem Messer stach der Student seine Ex-Freundin (20) nieder

20160129toetungsdelikt-js-circle

Mit diesem sichergestellten Messer wurde die 20-Jährige Frau niedergestochen.

Foto:

Jasmin

Köln -

Köln-Ostheim: Am Freitagabend wurde hier an der KVB-Haltestelle „Autobahn“ an der Rösrather Straße eine 20-jährige Frau von einem Mann (21) niedergestochen.

Laut Staatsanwaltschaft handelt es sich bei dem Täter um den Ex-Freund der Getöteten.

Passanten erzählten dem EXPRESS, dass die Haltestelle bekannt als „Liebesecke” und beliebt bei Jugendlichen sei. Bisher habe es dort aber keine besonderen Vorfälle gegeben.

War Eifersucht das Mord-Motiv?

Doch was brachte den 21-jährigen Mann nur dazu, seine Ex-Freundin zu ermorden?

Die junge Frau erlag noch am Tatort ihren Verletzungen. „Das Opfer wurde durch mehrere Einstiche in den Oberkörper getötet“, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die Frau habe sich gegen den Angreifer nicht wehren können. Dies habe eine Obduktion ergeben.

Der Täter und Ex-Freund der Getöteten stellte sich nach der grausamen Tat der Polizei.

20160129toetungsdelikt-js9610

Polizisten am Tatort in Köln-Ostheim, wo am Freitagabend eine Frau getötet wurde.

Foto:

Jasmin

Die Ermittler gehen von einem Beziehungsstreit aus. Ein anderer Hinweis auf das Motiv des 21-Jährigen liege aktuell nicht vor, so die Polizei gegenüber dem EXPRESS.

Das ehemalige Paar studierte zusammen an der RWTH in Aachen. Beide, Täter und Opfer, stammen aus der Gegend, sind dort aufgewachsen.

Auch die Eltern der beiden kannten sich.

Blumen am Tatort Ostheim

Menschen haben Blumen und eine Kerze für die getötete 20-Jährige niedergelegt.

Foto:

Dirk Borm

Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt. Bereits am Samstag wurde der Täter einem Haftrichter vorgeführt.