Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Kilometer 123: Kuhmist: Umleitung bei „Rund um Köln“

Viele Zuschauer jubelten den Radfahrern beim Traditionsrennen „Rund um Köln“ zu.
Viele Zuschauer jubelten den Radfahrern beim Traditionsrennen „Rund um Köln“ zu.
Foto: Udo Gottschalk
Köln –  

Irrer Zwischenfall bei „Rund um Köln“: Bei Kilometer 123 musste die Strecke kurzfristig umgeleitet werden – wegen Kuhmist auf der Straße.

Stephan Flock, Sprecher des Rad-Events, bestätigt: „Die Straße war so verdreckt, dass die Sportler dort nicht sicher entlangfahren konnten.“

Die beiden Rennen über 124,6 Kilometer und über 67,9 Kilometer sind um 9.30 Uhr beziehungsweise um 11 Uhr in Hückeswagen gestartet. Um 11.55 Uhr starteten die Profis. Die Top-Sprinter Greipel und Ciolek gingen dabei leer aus.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Über der Innenstadt ist dem Ballon die Luft bzw. das Gas ausgegangen – komplett leer liegt die Hülle nach der Notlandung auf der Straße.
Nahe dem Hauptbahnhof
Heißluftballon muss in der Kölner City notlanden

Schock am Montagabend in der Kölner City: "Am Salzmagazin" ist ein Heißluftballon zu Boden gegangen.

Tilo Dumuscheit von der AVG präsentiert das E-Mobil.
"Kölle putzmunter"
E-Mobil fährt mit Strom aus Müll durch Köln

Es hört sich jeck an: Auch die Kölner Abfallverwertungsgesellschaft (AVG) in Niehl produziert Abfall. Nämlich Strom, der durch die Verbrennung des Unrats gewonnen wird - und ein E-Mobil durch Köln fahren kann.

Kunden und Feuerwehrkräfte vor dem Ikea in Godorf.
Brand in Matratzenabteilung
Feuer-Alarm! Ikea in Köln-Godorf komplett geräumt

Um kurz vor 17 Uhr ist der Brand in der Matratzenabteilung in der Möbelausstellung ausgebrochen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos