Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
  • auf Facebook
  • auf Twitter

Kein Apple-Store Karstadt Sport übernimmt die Mayersche-Filiale

Die Mayersche Buchhandlung schließt ihre Filiale in der Schildergasse.

Die Mayersche Buchhandlung schließt ihre Filiale in der Schildergasse.

Foto:

Mayersche Lizenz

Köln -

Apple-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Die Mayersche Buchhandlung hat nicht für einen Apple-Store platzgemacht, wie es schien. Vielmehr bezieht Karstadt Sport das Gebäude und macht dem direkt auf der gegenüberliegenden Seite liegenden Sport Scheck das Leben schwer.

Karstadt Sport schließt bereits in Kürze seine Filiale in der Neumarkt-Galerie und zieht auf die Schildergasse. Der Räumungsverkauf im alten Ladenlokal hat bereits begonnen.

Der Nachfolger von Karstadt Sport in der Neumarkt-Galerie ist noch nicht offiziell bekanntgegeben worden, die Gerüchteküche sieht allerdings den irischen Mode-Laden Primark als Nachfolger in der Passage.

Karstadt Finanzchef Harald Fraszczak: "Wir haben in Köln schnell und entschlossen reagiert. Dort ist der Mietvertrag für unser Sporthaus in der Neumarkt-Galerie aufgrund der Insolvenz des Vermieters außerplanmäßig ausgelaufen und wir werden umziehen - und zwar an einen Spitzenstandort, die Schildergasse."

Die Neumarkt-Galerie wurde vor gut neun Monaten von der deutsch-irischen Gesellschaft Signature Capital gekauft. Die hat neben Karstadt Sport unter Anderem auch schon den Schmuckladen Silverpoint, den Unterwäsche-Laden Palmers und den Pralinen-Shop Neuhaus aus der Passage geschmissen. In den kommenden Monaten soll die Galerie im großen Stil umgebaut werden.