Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Alaaf, aloha und ahoi!: Rote Funken feiern Karneval auf der MS Europa im Südpazifik

Rote Funken auf MS Europa

Prost! Jürgen Kablitz,  Olaf Hartmann und Andreas Konrad feierten auf der MS Europa Karneval.

Foto:

privat

Köln -

Die Sonne scheint, der Blick schweift aufs offene Meer, mit Badehose entspannt Jürgen Kablitz am Pool der MS Europa. Der Knubbel-Purser der Roten Funken und eine kleine Delegation der KG verbringen derzeit ihren Urlaub auf dem prächtigen Dampfer – und das sogar auch über Karneval!

Doch ganz ohne Fastelovend ging es auch Mitten im Südpazifik, am Inselparadies der Salomoninseln, nicht. An Rosenmontag wurde hier mit Hilfe von Kapitän Olaf Hartmann und seinen 300 Kreuzfahrern gefeiert. Für echte Heimatgefühle gab es auch hier einen Rosenmontagszug – nur mit Zeitverschiebung natürlich.

40 Kilogramm Kamelle eingeflogen

Die Zochleitung wurde von der Crew übernommen. Der „Zoch“ ging nicht am Dom, sondern auf Deck acht am Pool vorbei. 40 Kilogramm Kamelle, rut-wieße Lebkuchenherzen, sowie Fruchtgummis in Funkenform wurden dafür um die halbe Welt geflogen.

Und was wäre Karneval ohne Kölsch? Genau – nix! Deshalb wurde literweise Kölsch an Bord gebunkert. Auch kölsche Tön durften natürlich nicht fehlen – für die sorgte Andreas Konrad mit seiner Quetsch.

Rote Funken-Boss Heinz-Günther Hunold begrüßte die Jecken fernab der Heimat via Satelliten-Liveschaltung – Karnevalstourismus verkehrt herum. So sin se halt, de Kölsche.