Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

In der City aufgenommen: Hier klauen Trickdiebe eine teure Profi-Kamera

Hier passiert's: Der Dieb macht die Tür des Wagens auf und klaut die Kamera.
Hier passiert's: Der Dieb macht die Tür des Wagens auf und klaut die Kamera.
Foto: Polizei
Köln –  

Mieser Trickdiebstahl vor einem Luxushotel in der Kölner City: Einem Bonner (44) wurde seine wertvolle Profi-Filmkamera geklaut. Wert: rund 20.000 Euro!

Der Dieb am Tatort - eine Überwachungskamera hat den Mann aufgezeichnet.
Der Dieb am Tatort - eine Überwachungskamera hat den Mann aufgezeichnet.
Foto: Polizei

Dabei ging das Diebes-Duo mit einer raffinierten Masche vor: Sie sahen, wie der Mann seine Kamera in einen Mercedes-Transporter geladen hatte, lenkten ihn dann ab: Einer der Männer verwickelte den 44-Jährigen mit ein paar geschickten Fragen in ein belangloses Gespräch.

Als das Opfer dadurch abgelenkt war, ging der andere Mann zum Mercedes, machte die Tür auf und klaute die teure Kamera.

Der Dieb von vorne. Wer erkennt den Mann?
Der Dieb von vorne. Wer erkennt den Mann?
Foto: Polizei

Was die beiden allerdings nicht wussten: Eine Überwachungskamera des Hotels filmte die gesamte Tat mit, lieferte der Polizei gestochen scharfe Bilder der Diebe. Mit diesen fahndet die Polizei nun. Wer die Männer erkennt, soll sich bitte unter 0221-2290 melden.

Dieser Mann verwickelte das Opfer in ein Gespräch, um es abzulenken.
Dieser Mann verwickelte das Opfer in ein Gespräch, um es abzulenken.
Foto: Polizei
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Öner E. (32) mit Verteidiger Martin Bücher.
Knapp 600 Kunden geprellt
Handy-Händler stehen vor Gericht

Die Internet-Surfer glaubten an ein Riesenschnäppchen, als sie den Online-Shop „christmashandy.com“ entdeckten. Knapp 600 Kunden zählte der Shop – und alle wurden geprellt!

Die Polizei hatte keine Einsätze wegen eines angeblichen Kinderfängers in Bickendorf.
Warnung via Whatsapp
Angeblicher Kinderfänger in Bickendorf: Was sagt die Polizei?

In Sozialen Medien kursieren Gerüchte über einen angeblichen Kinderfänger in Köln-Bickendorf. Was ist dran?

Eine typische Hinterhofmoschee, gegründet 1965: die „Barbarossa Cami“. Hier soll neuer Wohnraum entstehen.
Kyffhäuserstraße
Kölns älteste Moschee muss raus

Ein Kölner Unternehmer kaufte eine lukrative Immobilie und „erbte“ eine Moschee. Und die hat’s in sich - es ist die älteste Moschee in Köln. Jetzt muss die Gemeinde am Jahresende nach 49 Jahren ausziehen.

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos