Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

In Bocklemünd und Ossendorf: Vier Verletzte bei Autounfällen - Fußgängerin angefahren!

Köln -

Die Kölner Polizei und die Rettungsdienste sind am Dienstagmorgen zu zwei schweren Unfällen in Bocklemünd und Ossendorf ausgerückt!

Crash beim Spurwechsel in Bocklemünd

In Bocklemünd wollte eine Fiesta-Fahrerin (34) kurz vor sieben Uhr auf der Venloer Straße von der Linksabbieger-Spur zum Penny-Zentrallager nach rechts auf die mittlere Spur in Richtung Pulheim wechseln - eine von hinten herannahende Autofahrerin (48) konnte nicht mehr reagieren, fuhr dem Ford in die Seite und schob ihn unter einen Sattelzug, der zum Zentrallager abbiegen wollte.

Nach dem Aufprall schleuderte der Pkw der 48-Jährigen gegen einen weiteren Wagen einer Ratingerin (44), der nach rechts in den Spenrather Weg abbiegen wollte. Rettungswagen brachten die drei Autofahrerinnen ins Krankenhaus, auf der Venloer Straße bildeten sich lange Staus im Berufsverkehr.

Frau in Ossendorf angefahren

Kurz nach sieben Uhr kam es zu einem weiteren Unfall an der Butzweilerstraße. Ein Pkw-Fahrer (59) erfasste beim Abbiegen eine Fußgängerin (49). Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

(ck)