Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

In Aachener Kaserne: Soldat tötet seinen Sohn (7) und sich selbst

 Foto: dpa
Aachen –  

Ein Soldat (42) hat bei einer Familientragödie in Aachen zuerst seinen sieben Jahre alten Sohn und dann sich selbst getötet. Zu dem Schluss ist die Staatsanwaltschaft am Montag nach der Obduktion der Leichen gekommen.

Der Junge und sein Vater seien tot auf dem Gelände einer Aachener Kaserne gefunden worden. Die Behörde ließ offen, wie Sohn und Vater starben. „Mit Rücksicht auf die Mutter machen wir keine Angaben“, sagte Oberstaatsanwalt Peter Jansen. Der Grund für die Taten sei im familiären Bereich zu sehen.

Andere Soldaten hatten am Sonntag zunächst die Leiche des Vaters in einer Halle gefunden, später an einer anderen Stelle auf dem Kasernengelände die Leiche des Jungen. Der Körper des Siebenjährigen wies keine äußerlichen Verletzungen auf. Ob der Junge in der Kaserne starb oder dorthin gebracht wurde, stehe noch nicht fest, erklärte die Staatsanwaltschaft. Der Soldat sei erst vor einigen Monaten von einem anderen Standort nach Aachen gekommen. Mutter und Sohn waren mit ihm umgezogen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die Zülpicher Straße soll rechts und links des Walls für den Fahrzeugverkehr gespertt werden.
Keine Untersuchung der Auswirkungen
Zülpicher Straße wird gesperrt

Die Politiker wollen die Zülpicher Straße rechts und links des Walls für den Verkehr komplett absperren lassen. Und dabei wollen sie auf die sonst üblichen Voruntersuchungen über die Auswirkungen verzichten.

Es gab auch Szenen, in denen Channing Tatum Klamotten trug. Diese waren bei den Damen höchst unbeliebt.
Sommerkino im Ausnahmezustand
Dank Channing Tatum: Frauen-Ekstase im Rheinauhafen!

Ausnahmezustand im Rheinaufhafen: Der neue Film von Channing Tatum lockte eine beachtliche Frauenquote ins Open-Air-Kino.

EXPRESS zeigt sie exklusiv: Diese 10-Zentner-Bombe hielt Köln in der Nacht zu Freitag in Atem!
Nach der Entschärfung in Deutz
Wie viele Bomben liegen noch im Kölner Boden?

Der Tag nach der Entschärfung der 500-Kilo-Bombe am Rheinboulevard in Deutz. Was sich viele jetzt fragen: Wie viele Bomben liegen eigentlich noch im Kölner Boden?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln