Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Hollywood-Star: George Clooney zur Kölner Schoko-Party?

Von
George Clooney ist derzeit für seinen Film „The Monument Men“ in Deutschland. Ob er auch nächsten Monat nach Köln kommt?
George Clooney ist derzeit für seinen Film „The Monument Men“ in Deutschland. Ob er auch nächsten Monat nach Köln kommt?
 Foto: Getty Images
Köln –  

Genau in einem Monat werden die Stars wieder über den roten Teppich am „Alten Wartesaal“ schreiten. Am 28. Januar steigt die Lambertz Monday Night, kurz Schoko-Party genannt.

Für Promiauflauf garantiert auch 2013 Printenkönig Dr. Hermann Bühlbecker (62), der schon Jerry Hall, Danny Glover, Claudia Cardinale, Nicole Scherzinger oder Ivana Trump holte.

Hilfreich dabei: Der Lambertz-Boss sitzt im Benefiz-Komitee der amfAR-Gala, die zu den Filmfestspielen von Cannes stattfindet und Aids-Kranken hilft. Andere Komitee-Mitglieder sind Sharon Stone oder Penélope Cruz. Und bei der Charity Gala von Elton John oder der „Clinton Initiative“ von Ex-US-Präsident Bill Clinton lernt Bühlbecker Stars wie Angelina Jolie oder Russell Crowe kennen. VIP-Kontakte, um Superstars auf seine Party zu locken.

Und diesmal soll es wieder krachen! Die Aachener Printenfirma Lambertz feiert 325-jähriges Bestehen und Bühlbecker hat Topstars versprochen. Die meisten Gerüchte ranken sich um Hollywood-Schauspieler George Clooney (52)! „Wir trafen uns auf verschiedenen Veranstaltungen, haben uns in Cannes kennengelernt“, sagt Bühlbecker, der einen solchen Superstar natürlich gerne als Gastgeber empfangen würde.

Es gäbe im Moment zwar keinen Kontakt im Hinblick auf die Party, aber immerhin: In Deutschland ist Clooney schon! Der Oscarpreisträger dreht in Berlin den Film „The Monument Men“ in Berlin. Er soll noch bis Januar dort sein. Kölner Frauenherzen wünschen sich nur eins: George, komm nach Köln!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Ab Ende 2015 soll die Linie 17 zwischen Sürth bzw. Rodenkirchen und Severinstraße fahren. Weiter Richtung Heumarkt geht es erst fünf Jahre nachdem am Waidmarkt die Ursache für den Einsturz des Stadtarchivs gefunden worden ist.
Politiker sind entsetzt
Kölner U-Bahn-Desaster: So geht es jetzt weiter

Mit Entsetzen reagiert die Stadt auf die Berichterstattung des EXPRESS, wonach die Nord-Süd-U-Bahn erst 2023 komplett in Betrieb gehen wird. Doch zwischen Severinstraße und Sürth geht es schon Ende 2015 los.

Das Rodenkirchenbad bleibt noch ein paar Tage länger geschlossen. (Symbolbild)
Bad bleibt weiterhin geschlossen
Rodenkirchenbad: Platten sind wegen Bauarbeiten auf Kinder gefallen

Nachdem sich Platten des Innendaches gelöst haben, als Kinder Schwimmunterricht im Wasser hatten, wurde das Bad geschlossen und muss noch ein paar Tage geprüft werden.

Auf dem Rastplatz flogen zwischen einem 19- und 53-Jährigen die Fäuste.
Polizei bemängelt fehlende Contenance
Nach Provokation auf der Autobahn: Schlägerei folgt auf dem Rastplatz

Wer wem zuerst auf der Autobahn zu nah kam, konnten die Streithähne der Polizei nicht mal richtig erklären. Fest stand nur: Auf dem Rastplatz flogen zwischen einem 19- und 53-Jährigen die Fäuste.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Die Erlöse aus der Versteigerung der exklusive Sonderedition ADAM by Bryan Adams im Camouflage-Look gehen an „Wir helfen“.

Damit kein Kind ohne Zuhause aufwächst: Wir versteigern zugunsten unserer Aktion „Wir helfen“ die exklusive Sonderedition ADAM by Bryan Adams im Camouflage-Look, die der kanadische Rockstar und Fotograf im Rahmen einer Kooperation mit Opel gestaltete.

Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos