Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.

Hohenzollernring: BMW-Fahrer (20) verursacht schweren Crash

Köln -

Heftiger Crash auf dem Ring: Ein 20-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen BMW und bretterte in den Gegenverkehr. Die Bilanz: drei Verletzte und vier beschädigte Fahrzeuge, davon zweimal Totalschaden.

Das passierte

Gegen 22.15 Uhr war der 20-Jährige am Dienstag mit seinem BMW auf dem Hohenzollernring in Richtung Kaiser-Wilhelm-Ring unterwegs. Beim Anfahren an einer Ampel verlor der junge Mann - der ganz offenbar übermütig losgebraust war - die Kontrolle über sein Fahrzeug, so dass sich der Wagen mehrmals drehte und in den Gegenverkehr geriet.

Dabei kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden VW.

Der Unfallverursacher sowie der VW-Fahrer (40) wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Beifahrerin (30) des 40-Jährigen erlitt schwere Verletzungen. Durch den Unfall wurden zudem zwei am Straßenrand geparkte Autos beschädigt.