Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Heumarer Dreieck: Stadt will Radarfalle an A3 aufrüsten

Die Radaranlage am Heumarer Dreieck wird aufgerüstet und misst demnächst alle Spuren.
Die Radaranlage am Heumarer Dreieck wird aufgerüstet und misst demnächst alle Spuren.
Foto: Käsmacher

Köln - Die Radarfalle am Heumarer Dreieck auf der A 3 spült Jahr für Jahr über drei Millionen Euro in die Stadtkasse.

Jetzt soll die Blitzanlage kräftig aufgerüstet werden. Die Blitzanlage kann bislang nur einen Fahrstreifen der dreispurigen Autobahn Richtung Oberhausen überwachen. Und das auch noch in der veralteten „Nassfilm-Technik“.

Hinzu kommt, dass der Rechner zwischen der Wechselverkehrsanlage, die die unterschiedlichen Tempolimits anzeigt, und der Radaranlage völlig veraltet ist.

Dabei wurde die Anlage erst 2004 in Betrieb genommen - allerdings mit dem Dino-Rechner. Der fällt andauernd aus, was für hohe Einnahmeverluste sorgt. Denn an „guten Tagen“ tappen dort 500 Schnellfahrer binnen 24 Stunden in die Falle.

Jetzt will die Stadt aufrüsten: Durch neue Messfeldsensoren in allen drei Fahrbahnen soll demnächst lückenlos gemessen werden. Eine digitale Fotodokumentation liefert gestochen scharfe Bilder der Temposünder. Dies dürfte noch mehr Geld in die Stadtkasse spülen.

Nur 176.000 Euro müssten dazu investiert werden. Die Unfallkommission der Bezirksregierung hat dem schon zugestimmt. Auch die Kölner Politiker haben Einverständnis signalisiert.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Um 15.30 Uhr steigen ein TÜV-Gutachter (gelber Helm), ein KVB-Ingenieur und ein weiterer KVB-Mitarbeiter auf den Pylon und sehen sich alles genau an.
Keine Bahnfahrten bis 2015
Hier checkt der TÜV die Seilbahn

Nach dem Seilbahn-Drama ist der TÜV angerückt: Seile und Pfeiler mussten gründlich gecheckt werden, um die Ursache zu finden.

Brot in Flaschen? Kein Scherz von Didi Hallervorden! Wer sich den Gang zum Bäcker sparen will, backt sein Brot selbst. Mit Wasser und einer Flasche „Mozzer’s Finest“ wird die Mischung zum kulinarischen Highlight.
„eat & STYLE“
Ich hätte gerne eine Flasche Brot

Auf der „eat & STYLE“ werden viele kulinarische Träume Wirklichkeit. Wir haben uns umgesehen und nicht nur Brot in der Flasche gefunden.

Bereits am Freitagmorgen haben Polizeibeamte (keine Kölner) den Einsatzort unter die Lupe genommen, um sich am Sonntag rund um den Hauptbahnhof zurecht zu finden.
Das müssen Sie wissen
Hooligan-Demo gegen Salafisten am Hauptbahnhof

Was bedeutet die Demo für Bummler und für Reisende? Hier die aktuellen Infos!

Anzeigen




Umfrage

Lohnt sich eine Lauf-App für Hobby-Jogger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos