Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Heftiger Überfall: Kiosk-Räuber kam mit einer Machete

Mit solch einem Buschmesser überfiel der Täter das Büdchen.
Mit solch einem Buschmesser überfiel der Täter das Büdchen.
Foto: dapd (Symbolfoto)
Leverkusen –  

Ungleiche Wahl der Waffen: Mit einer Machete bewaffnet überfiel am Donnerstag ein Unbekannter (zwischen 16 und 18) einen Kiosk in Leverkusen-Bürrig - und wurde mit einem Besenstiel in die Flucht geschlagen!

"Der Mann schrie mich an, dass ich das Geld in eine weiße Stofftasche packen solle. Aus Reflex habe ich nach dem Besenstiel gegriffen", sagte der Überfallene später zur Polizei. Der Täter floh ohne Beute - offenbar hatte er sich schwer erschrocken.

Die Fahndung nach dem Macheten-Gangster läuft, Hinweise nimmt die Polizei unter 0221-2290 entgegen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Das Uni-Leben geht auf Kölle Live mit der Wohnungssuche los.
Neue Rubrik
Uni-Leben bei Kölle Live: Tipps für die WG-Suche

Auf Kölle Live gibt´s was Neues: Uni-Leben in Köln! Wir starten pünktlich zum Semesterbeginn mit nützlichen Tipps zur Wohnungs- und WG-Suche.

Einsatzkräfte der Stadt waren vor Ort, um den Schaden zu begutachten.
Löcher im Boden
Linie 9 ausgebremst: Straße am Zülpicher Platz abgesackt

Und plötzlich klaffen zwei Löcher in der Jahnstraße. Die Fahrgäste, die mit der KVB-Linie 9 unterwegs waren, wurden am Montagmittag einfach ausgebremst.

Dompropst Dr. Norbert Feldhoff
Südturm musste geräumt werden
Dompropst Feldhoff: „Es gab seit zehn Jahren keinen Todessprung mehr“

„Das Ganze ist furchtbar“– so schildert Norbert Feldhoff (74), wie er vom Todessturz eines 21-Jährigen erfuhr

Anzeigen


Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos