Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Heftiger Überfall: Kiosk-Räuber kam mit einer Machete

Mit solch einem Buschmesser überfiel der Täter das Büdchen.
Mit solch einem Buschmesser überfiel der Täter das Büdchen.
Foto: dapd (Symbolfoto)
Leverkusen –  

Ungleiche Wahl der Waffen: Mit einer Machete bewaffnet überfiel am Donnerstag ein Unbekannter (zwischen 16 und 18) einen Kiosk in Leverkusen-Bürrig - und wurde mit einem Besenstiel in die Flucht geschlagen!

"Der Mann schrie mich an, dass ich das Geld in eine weiße Stofftasche packen solle. Aus Reflex habe ich nach dem Besenstiel gegriffen", sagte der Überfallene später zur Polizei. Der Täter floh ohne Beute - offenbar hatte er sich schwer erschrocken.

Die Fahndung nach dem Macheten-Gangster läuft, Hinweise nimmt die Polizei unter 0221-2290 entgegen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Lebende Ampelmännchen in Deutz am Übergang zur „Lanxess-Arena“
Polizei-Aktion
Was machen die lebenden Ampelmännchen in Deutz?

200 Verkehrsunfälle mit 306 Verletzten hat es 2014 durch Rot-Geher bereits gegeben. Drei Menschen kamen sogar ums Leben. Jetzt macht die Polizei mit einer besonderen Aktion auf Rot-Vergehen aufmerksam.

Am Erft-Gymnasium in Bergheim fällt bis zum 27. November die Schule aus.
Gymnasium in Bergheim
Norovirus-Verdacht: Mehr als 200 Schüler krank

Wegen einer grassierenden Magen-Darm-Erkrankung unter den Schülern hat das Erft-Gymnasium in Bergheim in den nächsten Tagen geschlossen.

„Bloody Sunday“
Muay-Thai-Kämpfer ließen im „Pascha“ die Fäuste fliegen

Er ist inzwischen legendär, der „Bloody Sunday“ (blutiger Sonntag) im „Pascha“-Nightclub.

Anzeigen




Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos