Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Hebamme sammelt Spenden: Kölner Hilfscontainer für Ghanas Babys

Sonja Ligget ist voller Vorfreude auf den Hilfstransport nach Ghana.
Sonja Ligget ist voller Vorfreude auf den Hilfstransport nach Ghana.
Foto: Patric Fouad
Köln –  

Das Abenteuer geht weiter! Die Hebamme vom Severins-Klösterchen, die im 5.000 Kilometer entfernten Ghana auf einer Geburtsstation aushalf, will nach Afrika zurückkehren. Im Gepäck: Ein Container voller Hilfsgüter!

Tropische Temperaturen, eine kleine Kammer als „Kreißsaal“, nur ein hölzernes Hörrohr statt Ultraschall - zehn Tage lang arbeitete Sonja Ligget (34) unter harten Bedingungen auf einer Geburtsstation in der Hauptstadt Accra.

Schnell arbeitete sie sich in die arme, aber auch herzliche und stolze Berufswelt ein. Dann ihre erste Geburt: „Eine Frau bekam einen Jungen, die Mutter dankte mir sehr und wollte ihm einen deutschen Namen geben, der für immer an mich erinnert.“ Und so heißt der Kleine Jonas - die Buchstaben, aus denen Sonja besteht.

Natürlich hat die Hebamme von ihrem Abenteuer erzählt, unter Kollegen, in der Schule ihrer Kinder. Daraus entstand eine Welle der Hilfsbereitschaft: „Von überall kamen Spenden für Ghana bei mir an. Firmen spendierten Englisch- und Mathebücher, Buntstifte, einen Globus, zwei Schreib- und Nähmaschinen.“

Auch der Mitarbeiter einer Logistikfirma machte sich stark – und stellte einen Container zur Verfügung, der am Severins-Klösterchen aufgestellt und Ende August nach Ghana verschifft wird - sogar ein Ultraschallgerät wird dabei sein.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Über 50 Promotoren verteilen am Donnerstagnachmittag um 15.30 Uhr XTRA an zahlreichen Hotspots in der City.
Ab heute um 15.30 Uhr
XTRA, die neue Zeitung am Nachmittag!

Am Donnerstag um 15.30 Uhr erscheint die erste Ausgabe der neuen Zeitung für alle jungen Kölner, die wissen wollen, was in ihrer Stadt los ist.

Germanwings fliegt nachts u.a. in die Türkei. Der Anteil des Landeentgelts für den A319 liegt  bei 29 % – ab  2015 steigert sich das von  734 auf  884 Euro/ Landung.
Kosten Tickets bald mehr?
Lärmschutz: Flughafen Köln/Bonn wird teurer

Fluggesellschaften müssen ab April 2015 bis zu 20 % höhere Gebühren bezahlen, wenn sie bei Nacht auf dem Airport Köln/Bonn starten oder landen. Müssen nun auch Passagiere mehr für die Tickets zahlen?

Überglücklich und sichtlich erleichtert schloss Katrin Baumhauer Höhenretter Daniel Heu in die Arme.
Rettung aus Rhein-Gondel
Nach Seilbahn-Drama: "Die beiden Daniels sind unsere Helden"

Vier Stunden saß eine Kölner Familie in der Seilbahngondel über dem Rhein fest. Am Mittwoch trafen Mutter Katrin (37), Vater Sven (39), Mats (2) und Tom (3 Monate) ihre Retter wieder.

Anzeigen




Umfrage

Lohnt sich eine Lauf-App für Hobby-Jogger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos