Aktuelle Nachrichten aus Köln, der Welt sowie Neues vom Sport und der Welt der Promis.
Express.de | Grapsch-Attacke in Zündorf: Kein Einzelfall! Übergriffe auch im Ossendorf-Bad
07. March 2016
http://www.express.de/23683586
©

Grapsch-Attacke in Zündorf: Kein Einzelfall! Übergriffe auch im Ossendorf-Bad

Zündorf-Bad

Die Übergriffe im Zündorf-Bad – sie sind kein Einzelfall.

Foto:

dpa

Köln -

Die Grapsch-Attacke im Zündorfbad schockt Köln. Nun kommt heraus: Nur zwei Wochen zuvor hatte es einen ähnlichen Fall bereits im Ossendorfbad gegeben.

Hier meldete sich ein Vater bei den Beamten, weil eine seiner beiden Töchter (10, 12) auf die gleiche Art und Weise belästigt wurden.

Im Zündorf-Fall meldete sich unterdessen die Mutter eines Freundes (8) des Mädchens.

Auch sie hatte am Sonntagabend Anzeige erstattet, weil der 45-Jährige ihrem Sohn und einem Freund in der Rutsche brutal in den Rücken getreten haben soll, um so besser an die Zwölfjährige heranzukommen.

Die Polizei bestätigte, dass weitere Eltern von Zeugen deswegen Anzeige erstattet haben.

Die beiden Jungen, die in der Rutsche von dem 45-Jährigen getreten worden sein sollen, wurden von ihren Eltern am Montagabend in die Notaufnahme ins Krankenhaus gebracht.

Sie klagten über Schwindel und Rückenschmerzen und wurden sicherheitshalber untersucht.

Eine Sprecherin der Kölnbäder GmbH bedauert den jüngsten Vorfall und versprach eine interne Analyse.