Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Geestemünder Straße: Zugedröhnt am Straßenstrich - Dealer gefasst!

Foto: dpa (Symbolbild)
Köln –  

Zugedröhnt und höchst erregt: Ein 36-Jähriger wurde nun von der Polizei am Straßenstrich Geestemünder Straße als Dealer überführt.

Der Mann war sichtlich nervös geworden, als eine Polizeistreife vorbeikam. Das lenkte die Aufmerksamkeit der Beamten auf den Burschen - als die sich näherten, rochen sie auch noch Cannabis-Geruch.

Er war erregt, wollte zum Straßenstrich und hatte erst noch einen Joint geraucht, um locker zu werden - das sagte der Mann den Uniformierten. Doch die Beamten sahen sich das Auto des Mannes lieber mal genauer an.

Ergebnis: Knapp 1000 Ecstasy-Pillen, 100 Gramm Amphetamine und 2800 Euro Bargeld fanden die Polizisten in dem Auto. Der 36-Jährige gestand, die Pillen verkaufen zu wollen - statt einer Prostituierten traf er dann später einen Haftrichter...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Feuer-Schock am Hauptbahnhof
Lotus-Sportwagen in Kölner City-Tunnel abgefackelt

Schock im Berufsverkehr am Dienstag: In der Trankgasse ist am frühen Abend ein Lotus-Sportwagen bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.

Die Pänz der OGS Rapunzel in Finkenberg waren mit großer Ausbeute und voller Begeisterung dabei.
Kölle ist putzmunter
An die Besen, fertig, los!

Die Großreinemach-Aktion Kölle putzmunter ist in vollem Gang! Schon 27 Kitas, 35 Schulen, 69 Vereine – insgesamt mehr als 8000 Kölner haben sich angemeldet.

Die Feuerwehr schnitt das Dach des Mercedes ab, um die Frau zu retten.
Er ließ zwei verletzte Frauen zurück
Deutzer Flucht-Raser fuhr mit Mamis Auto

Der Rotraser von Deutz ließ zwei schwer verletzte Frauen nach einem Unfall zurück, haute einfach ab. Was ist er für ein Mensch?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos