Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ex-Grabungsleiter: Schütte zieht gegen Stadt vor Gericht

Von
Dr. Sven Schütte will vor Gericht ziehen.
Dr. Sven Schütte will vor Gericht ziehen.
 Foto: Grönert
Köln –  

Sven Schütte (60), der gefeuerte Leiter des Projekts Archäologische Zone/Jüdisches Museum, will sich seinen Rauswurf nicht gefallen lassen. Dr. Hubert Minz erklärt als Anwalt des umstrittenen Archäologen: „Wir werden uns gegen diese Umsetzungsverfügung gerichtlich zur Wehr setzen. Zumal in dieser Verfügung keinerlei Grund für die Umsetzung meines Mandanten genannt wird.“

Mit einem Paukenschlag war Schütte am Mittwoch von Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) die Leitung der Archäologischen Zone entzogen worden. Der OB lässt ihn jetzt wissenschaftliche Befunde der Ausgrabung in der U-Bahn-Baustelle Pipinstraße auswerten.

Schütte hatte in einem Interview mit der israelischen Zeitung „Ha’aretz“ die Gegner des geplanten Jüdischen Museums am Rathaus des „latenten Antisemitismus“ bezichtigt. Roters tobte.

Neuer Leiter des Projekts „Archäologischen Zone/Jüdisches Museum“ wird jetzt Dr. Marcus Trier, Chef des Römisch-Germanischen Museums. „Ich will einen atmosphärischen Neubeginn“, sagte er nach seiner Ernennung zum EXPRESS. „Es muss jetzt Ruhe ins Projekt. Wir wollen uns auf die Arbeit konzentrieren und die Kooperation mit dem LVR aufnehmen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Måns Zelmerlöw mit Express-Reporterin Anna Jacobi im Bett. Der Schwedenhappen ist übrigens noch zu haben...
Hier im Video
ESC-König Måns Zelmerlöw singt „Wenn et Trömmelche jeht“

Am schönsten ist es doch im Bett! Das findet auch Måns Zelmerlöw (28) und lud EXPRESS gestern zum Interview in seiner Suite im Deutzer Radisson-Blu-Hotel zum gemütlichen Interview ein.

Hans Jürgen W. (52) mit den Anwälten Ingmar Rosentreter (l.) und Johannes Daners.
Doppelmord von Bergisch Gladbach
Neues Beweisstück aufgetaucht

Spektakuläre Wende im Prozess um den bestialischen Axt-Mord: Bei erneuten Untersuchungen tauchte ein hochgradig belastendes Beweisstück wieder auf: eine kurze Dachdecker-Hose, die Hans Jürgen W. gehört.

Plötzlich ohne Paternoster: Mitarbeiter der Werbeagentur DigitasLBi (v.l.) Jacqueline Peintinger, Markus Krämer, Jonathan Muhr und Maike Armbruster sowie Hund Sam.
Wirbel um Verordnung
Kölner sauer: Unser Paternoster steht still

Eine am Montag in Kraft getretene Sicherheitsverordnung aus dem von Andrea Nahles (44, SPD) geführten Bundesarbeitsministerium stellt den Betrieb sämtlicher nostalgischer „Personen-Umlaufaufzüge“ in Frage.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln