Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ex-Grabungsleiter: Schütte zieht gegen Stadt vor Gericht

Von
Dr. Sven Schütte will vor Gericht ziehen.
Dr. Sven Schütte will vor Gericht ziehen.
 Foto: Grönert
Köln –  

Sven Schütte (60), der gefeuerte Leiter des Projekts Archäologische Zone/Jüdisches Museum, will sich seinen Rauswurf nicht gefallen lassen. Dr. Hubert Minz erklärt als Anwalt des umstrittenen Archäologen: „Wir werden uns gegen diese Umsetzungsverfügung gerichtlich zur Wehr setzen. Zumal in dieser Verfügung keinerlei Grund für die Umsetzung meines Mandanten genannt wird.“

Mit einem Paukenschlag war Schütte am Mittwoch von Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) die Leitung der Archäologischen Zone entzogen worden. Der OB lässt ihn jetzt wissenschaftliche Befunde der Ausgrabung in der U-Bahn-Baustelle Pipinstraße auswerten.

Schütte hatte in einem Interview mit der israelischen Zeitung „Ha’aretz“ die Gegner des geplanten Jüdischen Museums am Rathaus des „latenten Antisemitismus“ bezichtigt. Roters tobte.

Neuer Leiter des Projekts „Archäologischen Zone/Jüdisches Museum“ wird jetzt Dr. Marcus Trier, Chef des Römisch-Germanischen Museums. „Ich will einen atmosphärischen Neubeginn“, sagte er nach seiner Ernennung zum EXPRESS. „Es muss jetzt Ruhe ins Projekt. Wir wollen uns auf die Arbeit konzentrieren und die Kooperation mit dem LVR aufnehmen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Jasen (8) und Joel (5) dürfen nicht mehr im Vorgarten planschen.
Badeverbot in Köln-Stammheim
Keine Abkühlung bei der Hitze! Deshalb erlaubt die GAG keine Pools...

Badeverbot in Stammheim! Mehrere Familien hatten zusammengelegt und im Vorgarten für ihre Kinder einen Pool zum Planschen aufgestellt. Doch der Hauseigentümer, die GAG, forderte sie auf, den Pool umgehend zu entfernen.

Die Kölner Polizei führt täglich an verschiedenen Standorten Geschwindigkeitskontrollen durch.
Runter vom Gas!
Hier wird diese Woche in Köln geblitzt

Auch in dieser Woche macht die Kölner Polizei wieder Jagd auf Raser! Wo die mobilen Geschwindigkeitskontrollen aufgebaut sind, erfahren Sie hier.

Tausende Menschen demonstrierten während des Streiks in Köln für eine bessere Bezahlung der Erzieherinnen.
Nach Kita-Streik
Rückzahlung von Beiträgen: Kölner Eltern müssen sich gedulden

Nach dem Kita-Streik müssen sich die Kölner Eltern gedulden, bis sie die für die Streik-Tage zu viel gezahlten Beiträge für die Kinderbetreuung zurückerhalten.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln