Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Erhebliche Verschmutzungen: Poller-Streit am L.-Fritz-Gruber-Platz

Reifenabrieb verschmutzt die weißen Bodenplatten.
Reifenabrieb verschmutzt die weißen Bodenplatten.
 Foto: Alexander Schwaiger
Köln –  

Für satte 667.000 Euro hat die Stadt den L.-Fritz-Gruber-Platz im Herzen der Stadt grundsaniert: schneeweiße Bodenplatten, Festbeleuchtung, weiße Bänke zum Verweilen – alles vom Feinsten.

Doch da versäumt wurde, ihn für den Verkehr von Herzogstraße und Glockengasse abzuriegeln, ist aus dem „Schmuckstück“ ein Park- und Wendeplatz für Autos und Lieferwagen geworden – auch wenn es nicht erlaubt ist.

Drei Monate nach der feierlichen Einweihung sind die weißen Bodenplatten erheblich verschmutzt, besonders durch den schwarzen Reifenabrieb der vielen Lieferwagen. Es ist eine Frage der Zeit, wann sich die ersten Platten lösen.

Bezirksbürgermeister Andreas Hupke bedauert diese „Respektlosigkeit“. Er und einige Anwohner fordern, dass die Stadt endlich aktiv wird. „Bei einer Investition von 667 000 Euro sollten auch noch zwei Poller drin sein, um den Platz zu schützen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die Zahlen der Jahresbilanz des Jobcenters Köln wecken gemischte Gefühle.
Jahresbilanz vorgestellt
Langzeitarbeitslose machen Kölner Jobcenter sorgen

Köln vermeldet einen Rekordwert der Kölner, die es aus Hartz IV zurück in eine Beschäftigung gebracht haben - aber leider ist auch die Zahl der arbeitslosen Kölner gegenüber dem Vorjahr gestiegen...

Die Polizei hat zwei 16-Jährige geschnappt, die Handys geraubt hatten.
Sie drohten mit Schlägen
Nach Raubüberfall in Köln-Niehl: Zwei 16-Jährige geschnappt

Nach einem Raubüberfall auf eine Gruppe Jugendlicher zwischen 14 und 15 Jahren in Köln-Niehl hat die Polizei Mittwochnachmittag zwei Verdächtige (beide 16) vorläufig festgenommen.

Auf Kölns Hauptverkehrsstraßen wie hier auf der Rheinuferstraße wird die tägliche Fahrt zur Arbeit zur Geduldsprobe.
Neue Studie belegt
Köln staut sich auf Platz 3 der schlimmsten Städte

Eine ganz Stadt steht ständig im Stau. Durch eine neue Studie wissen wir jetzt, wie viel Zeit genau dafür in Köln draufgeht.

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos