Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Erhebliche Verschmutzungen: Poller-Streit am L.-Fritz-Gruber-Platz

Reifenabrieb verschmutzt die weißen Bodenplatten.
Reifenabrieb verschmutzt die weißen Bodenplatten.
 Foto: Alexander Schwaiger
Köln –  

Für satte 667.000 Euro hat die Stadt den L.-Fritz-Gruber-Platz im Herzen der Stadt grundsaniert: schneeweiße Bodenplatten, Festbeleuchtung, weiße Bänke zum Verweilen – alles vom Feinsten.

Doch da versäumt wurde, ihn für den Verkehr von Herzogstraße und Glockengasse abzuriegeln, ist aus dem „Schmuckstück“ ein Park- und Wendeplatz für Autos und Lieferwagen geworden – auch wenn es nicht erlaubt ist.

Drei Monate nach der feierlichen Einweihung sind die weißen Bodenplatten erheblich verschmutzt, besonders durch den schwarzen Reifenabrieb der vielen Lieferwagen. Es ist eine Frage der Zeit, wann sich die ersten Platten lösen.

Bezirksbürgermeister Andreas Hupke bedauert diese „Respektlosigkeit“. Er und einige Anwohner fordern, dass die Stadt endlich aktiv wird. „Bei einer Investition von 667 000 Euro sollten auch noch zwei Poller drin sein, um den Platz zu schützen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Am Wochenende ist wieder Summerjam-Zeit.
CSD, Summerjam, Billy Idol
Urlaub in Köln: Heiße Tipps für Daheimgebliebene

Endlich Ferien! Fast im Minutentakt starten in den nächsten Wochen die Flieger in den Süden. Doch wer zu Hause bleibt, muss nicht Trübsal blasen: Denn im Rheinland stehen uns heiße Tage bevor. Unsere Urlaubs-Tipps für Daheimgebliebene.

Zoff um Hundekot hat in Bergisch-Gladbach zu einer Gruppenprügelei geführt. (Symbolbild)
Ausgerissene Haare
Hundehaufen -Zoff löst Gruppen-Prügelei aus

Es gibt schon Sch***-Gründe für eine Prügelei! Und das im wahrsten Sinne. In Bergisch-Gladbach haben sich fünf Leute eine massive Schlägerei geliefert, weil sich eine Hundebesitzerin weigerte, den Haufen ihres Vierbeiners wegzumachen.

Auf dem Deutzer Ring Ecke Giessener Strasse hat sich ein Auto überschlagen.
Nur leichte Verletzungen
Heftiger Unfall! Zwei junge Frauen (24, 25) rasen mit Wagen gegen Baum

Am Deutzer Ring, Ecke Gießener Straße ist ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen Baum gefahren und hat sich dabei überschlagen.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Wichtig ist, dass man für einen solchen Fall gut vorgesorgt hat.

Berufsunfähigkeit kann jeden plötzlich treffen. Wie man sinnvoll vorsorgt und sich absichert.

Übergewicht ist vor allem ein gesundheitliches Problem, kein kosmetisches.

Jetzt geht´s auch den Kölnern an den Speck! Warum Abnehmen mit easylife so gut funktioniert.

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln