Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

EM-Finale: So weinten die Italiener in der Südstadt

Formula Uno: Schon nach 41 Minuten war die gute Stimmung dahin. 700 Tifosi beweinten die - allerdings verdiente - Niederlage.
Formula Uno: Schon nach 41 Minuten war die gute Stimmung dahin. 700 Tifosi beweinten die - allerdings verdiente - Niederlage.
Foto: Fouad
Köln –  

Das „Formula Uno“ in der Südstadt: Eine einzige Orgie in Blau bei der Nationalhymne um 20.45 Uhr. Doch dann sehr schnell die Ernüchterung.

Schon nach 41 Minuten hatten die wieselflinken Spanier alles klar gemacht. Und anders als am Donnerstag gegen Deutschland flossen jetzt bei den 700 Tifosi die Tränen. Wirt Carmelo Bennardo musste seine enttäuschten Gäste trösten.

La Guitarra: 300 spanische Fans waren nach einem fantastischen Endspiel völlig aus dem Häuschen.  Fotos: Fouad
La Guitarra: 300 spanische Fans waren nach einem fantastischen Endspiel völlig aus dem Häuschen. Fotos: Fouad
Foto: Fouad

Nur ganze 200 Meter weiter: Im „La Guitarra“ Jubel pur. Der dritte internationale Titelgewinn in Folge. Die spanischen Zauberer um Iniesta und Xavi zeigten den italienischen Zauberfüßchen Pirlo und de Rossi die Hacken.

Und die stolzen Toreros erlegten so ganz nebenbei Deutschland-Schreck Mario Balotelli. „Guitarra“-Wirt Pepe Navarro und seine Frau Paquy Jara feierten die Titelverteidigung mit 300 verzückten kölschen Spaniern bis spät in die Nacht.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Es geht nur schleppend voran: Christine Appelhans (73), Marie John (63)  und Jürgen Jasmund (77, v.l.) haben Angst, auf dem vereisten Boden auszurutschen und zu stürzen.
„Sahle Wohnen“-Komplex in Riehl
Kein Streudienst – Rollator-Fahrer in der Falle

Einen Streudienst gibt es für den „Sahle Wohnen“-Komplex in der Rotterdamer Straße nicht. Die Anwohner trauen sich kaum noch vor die Tür. Heikel: In der Anlage wohnen nur Senioren über 60 Jahre!

Besonders Jugendliche stehen auf die harten Texte von Summer Cem. In Köln kamen an diesem Abend noch Kollegah und Farid Bang und Majoe auf die Bühne.
Summer-Cem-Konzert in Köln
Harte Texte: „Ich koks zwei Gramm und werde Bitches klatschen“ – Wer geht da hin?

Knüppelhart, nicht jugendfrei - aber treffend. Rapper Summer Cem startet durch und bringt Eltern dazu, mit ihren Kindern auf sein Konzert zu gehen.

Macht mit: Gerti Heuser, Wirtin der „Venloer Stube“.
Tradition im Karneval
Große Rettungsaktion für den Kölner Nubbel

Der Nubbel, der Sündenbock im Karneval, wird dank FK-Zugleiter Christoph Kuckelkorn (50) und EXPRESS jetzt wieder in mehr Gaststätten aufgehängt

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos