Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Einzug der Kandidaten: DSDS-Loft: Wände aus Glas, Kondome für alle

Beim Einzug in das Loft bekommen alle Kandidaten Kondome geschenkt. Tim David Weller (r.) hat eins weniger auf seinem Bett als Timo Tiggeler...
Beim Einzug in das Loft bekommen alle Kandidaten Kondome geschenkt. Tim David Weller (r.) hat eins weniger auf seinem Bett als Timo Tiggeler...
Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Köln –  

In Staffel 10 ist bei DSDS anscheinend alles anders: Die Quoten sind mies, kaum jemand kennt die Kandidaten und in der Jury sitzen Tokio Hotel.

Auch für die Kandidaten hat sich etwas geändert: Sie wohnen nicht mehr gemeinsam in einer schicken Villa in Köln, sondern in einem Loft. Das klingt erstmal ganz gut - doch bei genauerem Hinschauen zeigt sich: Die Wohnung hat keine richtigen Wände und die Zimmer sind ziemlich klein: Nur durch Glasabtrennungen sind die Kandidaten voneinander getrennt.

Dennoch tun die Macher offenbar alles, damit sich ein neues DSDS-Traumpaar findet: Herbergsmutter Olivia Jones verteilte Kondome an alle ihre Schützlinge.

Der farbenfrohe Transvestit ist gleich mit ins Loft gezogen. „Ich bin Herbergsmutter, Hausdrachen und Liebesengel in einer Person. Ich kenne mich um Showbusiness aus, habe viel erlebt und viel gelernt und kann eine ganze Menge weitergeben. Und die Kandidaten brauchen ja auch eine Mutti, die mal durchgreift und ihnen bei diesem harten Wettbewerb zur Seite steht.“

Ob Sex im transparenten Loft zum Thema wird? Kandidatin Sarah Joelle scheint sich jedenfalls gern nackt zu zeigen - für den Playboy ließ sie alle Hüllen fallen.

Ein Bett im Luxushaus erkämpften sich die Kandidaten am Samstag in der Karibik. Acht Kandidaten haben einen Platz in der Top 10 schon sicher: Beatrice Egli (24), Erwin Kintop, (17), Maurice Glover (26), Nora Ferjani (24), Ricardo Bielecki (20), Timo Tiggeler (19), Tim David Weller (20) und Susan Albers (28) konnten Dieter Bohlen, Bill und Tom Kaulitz und Mateo direkt überzeugen.

Aus den anderen sechs Anwärtern können die Zuschauer per Telefonvoting noch zwei Kandidaten auswählen. Fairuz Fussi (16), Björn Bussler (24), Lisa Wohlgemuth (20), Sarah Joelle Jahnel (23), Talina Domeyer (18) und Simone Mangiapane (27) müssen also noch zittern.

Die komplette Top 10 tritt in der ersten Mottoshow am Samstag Abend an.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
700 Reisebusse werden an Wochenenden die Weihnachtsmärkte ansteuern.
Chaos am Nikolaustag?
Köln droht Verkehrs-Gau durch Groß-Demo

Für den 6. Dezember wurde eine Groß-Demo in der Innenstadt angemeldet. Falls der Plan vom Veranstalter durchgezogen wird, könnte der Weihnachtsverkehr zusammenbrechen.

Bei einem Unfall auf dem Militärring in Köln wurden zwei Menschen verletzt.
Militärring, Ecke Gleueler Straße
Heftiger Unfall in Lindenthal: Zwei Schwerverletzte!

Schrecklicher Auto-Crash am Dienstagabend in Lindenthal. Gegen 18:50 Uhr krachten zwei Autos ineinander.

Will nicht Kölns OB werden: Ulrich S. Soénius.
Telefondrähte laufen heiß
OB-Gerüchte um Ulrich S. Soénius

Am Sonntagnachmittag überschlugen sich die Ereignisse. In Düsseldorf hieß es, die Kölner CDU habe ihren OB-Kandidaten gefunden. EXPRESS telefonierte dieser Nachricht sofort hinterher.

Anzeigen




Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos