Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Durchsuchungen bei Hells Angels: Polizei findet Panzerfaust bei Rocker (37)

Das ist die Panzerfaust, die beim Hells-Angels-Rocker gefunden wurde.
Das ist die Panzerfaust, die beim Hells-Angels-Rocker gefunden wurde.
 Foto: Polizei
Köln –  

Diese Panzerfaust hat die Polizei bei einem Rocker (37) der Hells Angels in Engelskirchen gefunden. Die Kripo ermittelt.

Am Freitagabend durchsuchten Spezialkräfte der Polizei die Wohnung des Rockers (37) in Engelskirchen. Die Beamten fanden dort Platzpatronen und CDs mit rechtsradikaler Musik.

In dem Auto des Mannes, der einer Unterstützergruppe der Hells Angels angehört, wurde eine Übungspanzerfaust mit einem nicht scharfen Gefechtskopf gefunden. Die Ermittlungen zur Herkunft dieses Munitionsteils dauern an.

Leitender Kriminaldirektor Norbert Wagner: „Wir wissen, dass die kriminellen Machenschaften mit der Auflösung von Rockerclubs kein Ende gefunden haben. Deshalb behalten wir die Rocker weiter im Auge.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Marion Kracht will heute  bei Sandra Maischberger  (r.) ihren veganen Lebensstil verteidigen. 
 
„Menschen bei Maischberger“
Veganerin Marion Kracht will keine „süßen Tierchen“ essen

Es ist eine Frage, die für Zündstoff sorgt: Ist eine fleischlose Ernährung gesünder, oder nicht? Wenn Moderatorin Sandra Maischberger (48) Dienstag um 23 Uhr (ARD) in „Weg mit Laktose, Gluten und Fleisch: Haben die Gesundesser recht?“ zum Talk nach Köln ruft, könnte es richtig Krach(t) geben!

Die 32-jährige Oberkommissarin ist Marathon-Frau 2014 - und damit Kölns ausdauerndste Polizistin.
Kölnerin geehrt
Rike (32) ist die sportlichste Polizistin

Erst 2006 entdeckte sie die Leidenschaft für das Laufen. Sie lief und lief und lief - seit Montag ist Kriminaloberkommissarin Rike Westermann (32) Polizeisportlerin des Jahres 2014. Am Montag ehrte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) die Kölner Beamtin in der Flora.

Illegales Rennen in Mülheim: Der Fahrer (19) dieses Ford wurde Anfang 2014 schwer verletzt.
1. Politiker fordert PS-Bremse
Nach Horror-Unfällen: Keine schnellen Autos mehr für junge Autofahrer?

Zwei Tote. Nach zwei schweren Unfällen. Verursacht durch junge Männer – hinterm Steuer PS-starker Autos. „Es reicht“, sagt der Kölner Landtagsabgeordnete Arndt Klocke (Grüne). Er will eine PS-Grenze für Fahranfänger und junge Autofahrer.

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos