Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Denkmal zieht auch um: Am 8. Oktober kommt Willy Millowitsch auf seinen Platz

Von
Hier soll das Denkmal  hin: Platz-Pächter Adi Inden, Ulrich Höver (Stadt Köln), Peter Millowitsch  samt  Hund Ben, Hans Flock (IG Altstadt)  und City-Bürgermeister Andreas Hupke (v.l.) am Willy-Millowitsch-Platz.
Hier soll das Denkmal hin: Platz-Pächter Adi Inden, Ulrich Höver (Stadt Köln), Peter Millowitsch samt Hund Ben, Hans Flock (IG Altstadt) und City-Bürgermeister Andreas Hupke (v.l.) am Willy-Millowitsch-Platz.
 Foto: Michels
Köln –  

Ende gut, alles gut! „Willy hat seinen Platz – mitten im Leben“, freut sich sein Sohn Peter Millowitsch (64). Seit letzter Woche heißt das Gertrudenplätzchen / Ecke Aposteln und Breite Straße offiziell „Willy-Millowitsch-Platz“.

Auch wenn dieser Name noch auf keinem Schild zu lesen ist. Aber das wird sich am 8. Oktober um 14 Uhr ändern – bei der großen Einweihungs-Party!

Platz-Pächter Adi Inden, Hans Flock (IG Altstadt), Ulrich Höver, Leiter des Bürgeramtes Innenstadt, und Grünen-Bezirksbürgermeister Andreas Hupke hielten mit Peter eine Sitzung im Café auf dem Platz ab – und planten auch den Umzug des Schauspieler-Denkmals vom Eisenmarkt auf den neuen Willy-Millowitsch-Platz.

„Ich sorge dafür, dass es am 7. Oktober von Fachleuten hier her transportiert wird“, versprach Flock. Am 8. Oktober will Höver auch die neuen Straßenschilder anbringen lassen. Und vorher lässt Inden für den Bronze-Willy sogar noch neues Pflaster verlegen.

„Da steht der Heimkehr von Willy Millowitsch ja jetzt nichts mehr im Wege“, freut sich Höver. „Er hat wirklich einen würdigen Platz verdient!“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die EXPRESS-Reporterin auf dem Rhein-Inselchen.
Sinkender Pegel in Köln
Niedrigwasser! Vater Rhein schenkt uns ’ne neue Insel

Sandbänke, glänzende Muscheln, hier und da sogar eine kleine Insel. Niedrigwasser im Rhein! Er zeigt uns Dinge, die sonst unter seinen Wassermassen verborgen bleiben. EXPRESS ging auf Entdeckungs-Tour.

Die Autobahnpolizei in Rheinland-Pfalz hat einen Kölner mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut gestoppt. Der Fahrer war auf der A3 bei Neustadt (Wied) unterwegs.
In Rheinland-Pfalz
Mehr als 3 Promille im Blut! Kölner (35) auf A 3 gestoppt

Das war mal kein ehrwürdiger Auftritt eines Kölners im benachbarten Rheinland-Pfalz. Der Mann aus Köln wurde mit über drei Promille im Blut von der Polizei angehalten!

Können diese treuen Augen Angst einjagen? Die Räuber jedenfalls schlug Moritz in die Flucht.
Überfall in Hürth
Straßenhund Moritz aus Ungarn gerettet — nun beschützte er Frauchen vor Räubern

Aufgewachsen ist er auf den Straßen Ungarns, ein liebes Frauchen holte ihn nach Deutschland. Nach einem Angriff aufs Frauchen zeigte der Mischling jetzt Mumm und biss zwei gefährliche Täter in die Flucht.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln