Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Demo 2012: Im Border-Camp gibt’s sogar ein Kino

Von
Etwa 15 „Camper“ sitzen an den Computern. Von hier aus versorgen sie ihre Internetseiten.
Etwa 15 „Camper“ sitzen an den Computern. Von hier aus versorgen sie ihre Internetseiten.
Foto: Rust
Köln –  

Seit acht Tagen campieren sie auf den Poller Wiesen – die Aktivisten vom „No Border Camp“. Doch was machen die da eigentlich?

Am Rhein liegt die Zentrale: Von dort aus organisieren die Demonstranten ihre Veranstaltungen gegen Rassismus und die Abschiebung von Flüchtlingen in Düsseldorf und Köln.

Auf den Poller Wiesen haben die Aktivisten ihr Demonstrationszentrum eingerichtet.
Auf den Poller Wiesen haben die Aktivisten ihr Demonstrationszentrum eingerichtet.
Foto: Rust

Und das mit ganz schön viel High-Tech. Sie haben sogar ein Kinozelt mit Leinwand und Beamer, ein Medienzelt (für die Pressearbeit) und ein IT-Zelt. Darin stehen insgesamt etwa 15 Rechner und Notebooks – natürlich mit Internetzugang. Damit können sie Internetseiten und Blogs mit Informationen bestücken.

Etwa 60 Camper haben am Samstag in Düsseldorf das französische Generalkonsulat und die Grünen-Zentrale besetzt. Die Polizei regierte mit einem Großaufgebot. Etwa 30 von 60 Demonstranten wurden in Gewahrsam genommen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
So soll es aussehen: Der „private“ Gereonshof, mit Blick Richtung Von-Werth-Straße.
Gereonshof jetzt Privatgrundstück
Stadt verkauft Straße - Politiker außer sich

Keiner hat's gemerkt, doch die Stadt hat einfach eine Straße verkauft: Der Gereonshof im Gerling-Quartier ist an einen privaten Investor verhökert worden.

33 Charolais-Rinder wie dieses waren von den Jugendlichen gejagt worden.
Jugendliche müssen zahlen
Teure Jagd auf 33 Charolais-Rinder in Zülpich

Die Jagd auf 33 Charolais-Rinder auf einer Weide bei Zülpich ist für sieben Schüler nachträglich zu einem teuren Osterferienspaß geworden. 3500 Euro Schadensersatz müssen die Jugendlichen an den Tierzüchter zahlen.

Die US-Firma „Uber“ will mit ihrer App den Taxen-Markt aufmischen - bald auch in Köln.
Bald auch in Köln
„Uber“: App-Angriff auf Taxifahrer

Warum ein Taxi nehmen, wenn’s auch eine Limousine mit Chauffeur sein kann? Die US-Firma „Uber“ mischt derzeit den Taxi-Markt auf.

Dat Fest 21. Juni 2014 Köln
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos