Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Demo 2012: Im Border-Camp gibt’s sogar ein Kino

Von
Etwa 15 „Camper“ sitzen an den Computern. Von hier aus versorgen sie ihre Internetseiten.
Etwa 15 „Camper“ sitzen an den Computern. Von hier aus versorgen sie ihre Internetseiten.
 Foto: Rust
Köln –  

Seit acht Tagen campieren sie auf den Poller Wiesen – die Aktivisten vom „No Border Camp“. Doch was machen die da eigentlich?

Am Rhein liegt die Zentrale: Von dort aus organisieren die Demonstranten ihre Veranstaltungen gegen Rassismus und die Abschiebung von Flüchtlingen in Düsseldorf und Köln.

Auf den Poller Wiesen haben die Aktivisten ihr Demonstrationszentrum eingerichtet.
Auf den Poller Wiesen haben die Aktivisten ihr Demonstrationszentrum eingerichtet.
 Foto: Rust

Und das mit ganz schön viel High-Tech. Sie haben sogar ein Kinozelt mit Leinwand und Beamer, ein Medienzelt (für die Pressearbeit) und ein IT-Zelt. Darin stehen insgesamt etwa 15 Rechner und Notebooks – natürlich mit Internetzugang. Damit können sie Internetseiten und Blogs mit Informationen bestücken.

Etwa 60 Camper haben am Samstag in Düsseldorf das französische Generalkonsulat und die Grünen-Zentrale besetzt. Die Polizei regierte mit einem Großaufgebot. Etwa 30 von 60 Demonstranten wurden in Gewahrsam genommen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Mit diesen grauen Kästen wird die Geschwindigkeit gemessen. Geblitzt wird niemand.
In Köln wird gemessen
Was sollen die merkwürden Kästen an den Laternen?

Haben Sie die kleinen grauen Kästen an den Straßenlaternen auch schon gesehen? Sind das neue Radarfallen? Wir sagen, was dahintersteckt.

Ein Download der Detail-Karte mit dem Evakuierungs-Radius (siehe unten)
Fund an der Mülheimer Brücke
Kölner Mega-Bombe wahrscheinlich ein „Wohnblock-Knacker“

Der Fund der 1000-Kilo-Bombe an der Mülheimer Brücke: Am Mittwoch wird die Entschärfung des Blindgängers für die größte Evakuierung in Köln nach dem Zweiten Weltkrieg sorgen.

Eine Boeing 757 von Condor - in einer ähnlichen Maschine wurde am Donnerstagabend eine schriftliche Bombendrohung gefunden.
Von Antalya nach Köln/Bonn
Condor-Flug 4799: Was steckt hinter der mysteriösen Bomben-Drohung auf dem Zettel?

45 Minuten vor der Landung wurde an Bord einer Condor-Boeing 757 ein Zettel mit einer Bombendrohung entdeckt. Ein Passagier aus Aachen schildert uns die Situation an Bord.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos