Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Demo 2012: Im Border-Camp gibt’s sogar ein Kino

Von
Etwa 15 „Camper“ sitzen an den Computern. Von hier aus versorgen sie ihre Internetseiten.
Etwa 15 „Camper“ sitzen an den Computern. Von hier aus versorgen sie ihre Internetseiten.
Foto: Rust
Köln –  

Seit acht Tagen campieren sie auf den Poller Wiesen – die Aktivisten vom „No Border Camp“. Doch was machen die da eigentlich?

Am Rhein liegt die Zentrale: Von dort aus organisieren die Demonstranten ihre Veranstaltungen gegen Rassismus und die Abschiebung von Flüchtlingen in Düsseldorf und Köln.

Auf den Poller Wiesen haben die Aktivisten ihr Demonstrationszentrum eingerichtet.
Auf den Poller Wiesen haben die Aktivisten ihr Demonstrationszentrum eingerichtet.
Foto: Rust

Und das mit ganz schön viel High-Tech. Sie haben sogar ein Kinozelt mit Leinwand und Beamer, ein Medienzelt (für die Pressearbeit) und ein IT-Zelt. Darin stehen insgesamt etwa 15 Rechner und Notebooks – natürlich mit Internetzugang. Damit können sie Internetseiten und Blogs mit Informationen bestücken.

Etwa 60 Camper haben am Samstag in Düsseldorf das französische Generalkonsulat und die Grünen-Zentrale besetzt. Die Polizei regierte mit einem Großaufgebot. Etwa 30 von 60 Demonstranten wurden in Gewahrsam genommen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Nicht zu übersehen: Über dem Eingang der  Gaststätte „Zum Kupferkessel“ in Porz hängt dieser Strohgeselle.
Köln nubbelt sich zusammen
EXPRESS-Leser retten Nubbel-Tradition

Zochleiter Christoph Kuckelkorn (50) und EXPRESS rufen zum Erhalt der Nubbel-Tradition auf - und immer mehr Leser machen mit. Jeden Tag erreichen viele Bilder die EXPRESS-Redaktion. Wir zeigen eine kleine Auswahl

Der „Charlie Hebdo“-Wagen wird nicht im Kölner Rosenmontagszug mitfahren.
"Charlie Colonia"-Debatte
Zustimmung, Verständnis, Kritik – Stimmen zum Zug-Aus

Das Aus für den „Charlie-Hebdo“-Wagen sorgt für Diskussionen. Wir haben einige Stimmen zusammengetragen.

Der Taxistand am Hauptbahnhof: Hier könnte schon ab Sonntag Leere herrschen. Taxen dürfen dort nicht mehr stehen.
DB fordert 100.000 Euro
Keine Taxen mehr am Kölner Hauptbahnhof

Wenn am kommenden Sonntag die weltweit größte Süßwarenmesse in Deutz startet, könnten viele nach Köln gereiste Besucher ein ganz böses Erlebnis haben - kein Taxi am Hauptbahnhof oder Bahnhof Deutz!

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos