Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Dank Soko-EXPRESS: Die Werters sind endlich im www

Von
Die ersten Schritte in eine neue Welt: Reporterin Vanesa Borbas  (Mitte) erkundet zusammen mit Netz-Neulingen Hannelore und Karl Rudi Werter die Internetseite www.express.de
Die ersten Schritte in eine neue Welt: Reporterin Vanesa Borbas (Mitte) erkundet zusammen mit Netz-Neulingen Hannelore und Karl Rudi Werter die Internetseite www.express.de
 Foto: Patric Fouad
Köln –  

Elf jecke Jahre SoKo EXPRESS: So lange kümmert sich das SoKo-Team schon um EXPRESS-Leser in Not, setzt sich bei Problemen jeder Art ein. Auch dem Ehepaar Werter konnten wir helfen - dank SoKo erobern Hannelore und Karl Eudi Werter bald das World Wide Web!

Es sind ihre ersten Schritte in eine neue Welt: Etwas zaghaft, aber neugierig schauen Karl Rudi Werter und seine Ehefrau Hannelore auf den Computermonitor.

Und schon nach den ersten Minuten staunen beide über die ungeahnten Möglichkeiten: Ob FC-News auf www.express.de oder alles übers Hochseefischen - der 66-jährige Hobby-Angler ist begeistert.

Das Ehepaar gehört noch zu der Generation, die mit dem Internet bislang weder beruflich noch privat etwas am Hut hatte. Das sollte sich ändern. „Zu Weihnachten will uns unser Schwiegersohn einen Computer schenken“, so der Rentner.

Doch der Ex-Telefonanbieter blockierte noch den Internetzugang. Da fiel Oma Hannelore (62) die SoKo ein. Die erfuhr von primacall-Sprecher E. Galic: „Die Freischaltung des Internetzugangs ist in die Wege geleitet.“

Bis Weihnachten soll die Internetleitung der Werters nun parat sein: „Schönen Dank, SoKo!“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
10 Fakten über unsere Stadt
Wie viele Postzeitzahlen-Bereiche hat Köln eigentlich?

Wir haben zehn spannende Fakten über die Domstadt gesammelt. Dinge, die jeder Kölner wissen sollte – und mit denen er vielleicht auf der nächsten Party angeben kann...

Mitarbeiter sollen auf Alex F. eingeschlagen und ihn mit dem Tode bedroht haben.
Kölner klagt
„Sie drohten, mir die Organe rauszuschneiden“

Die Kriminalpolizei ermittelt in einem spektakulären Fall in der Versicherungsbranche. Im Mittelpunkt steht der selbstständige Kölner Versicherungsagent Alex F., der schwer verletzt wurde.

Mit Handschellen gefesselt führen die Polizisten den vermeintlichen Bankräuber ab.
Fahndung in Höhenberg
Polizei schnappte den Falschen! Der Bankräuber, der keiner war

Ein flüchtender Bankräuber rief ein Großaufgebot der Polizei auf den Plan. Am Ende wird ein Verdächtiger festgenommen, doch es stellt sich heraus: Der Mann ist unschuldig!

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln