Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Dank Soko-EXPRESS: Die Werters sind endlich im www

Von
Die ersten Schritte in eine neue Welt: Reporterin Vanesa Borbas  (Mitte) erkundet zusammen mit Netz-Neulingen Hannelore und Karl Rudi Werter die Internetseite www.express.de
Die ersten Schritte in eine neue Welt: Reporterin Vanesa Borbas (Mitte) erkundet zusammen mit Netz-Neulingen Hannelore und Karl Rudi Werter die Internetseite www.express.de
Foto: Patric Fouad
Köln –  

Elf jecke Jahre SoKo EXPRESS: So lange kümmert sich das SoKo-Team schon um EXPRESS-Leser in Not, setzt sich bei Problemen jeder Art ein. Auch dem Ehepaar Werter konnten wir helfen - dank SoKo erobern Hannelore und Karl Eudi Werter bald das World Wide Web!

Es sind ihre ersten Schritte in eine neue Welt: Etwas zaghaft, aber neugierig schauen Karl Rudi Werter und seine Ehefrau Hannelore auf den Computermonitor.

Und schon nach den ersten Minuten staunen beide über die ungeahnten Möglichkeiten: Ob FC-News auf www.express.de oder alles übers Hochseefischen - der 66-jährige Hobby-Angler ist begeistert.

Das Ehepaar gehört noch zu der Generation, die mit dem Internet bislang weder beruflich noch privat etwas am Hut hatte. Das sollte sich ändern. „Zu Weihnachten will uns unser Schwiegersohn einen Computer schenken“, so der Rentner.

Doch der Ex-Telefonanbieter blockierte noch den Internetzugang. Da fiel Oma Hannelore (62) die SoKo ein. Die erfuhr von primacall-Sprecher E. Galic: „Die Freischaltung des Internetzugangs ist in die Wege geleitet.“

Bis Weihnachten soll die Internetleitung der Werters nun parat sein: „Schönen Dank, SoKo!“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Kevin und Bruder Romulo im Nachtflug.
Besuch am Ring
Kevin Kuranyi mit kleinem Bruder im Nachtflug

Kevin Kuranyi fand den Weg von Russland an den Ring! In der Disco „Nachtflug“ wurde er sogar mit einigen Sprechchören begrüßt. An Kuranyis Seite: sein kleinerer Bruder Romulo.

Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
A 1 bei Leverkusen
Lkw kracht in Stauende: Fahrer (37) schwer verletzt

Ein 37 Jahre alter Lkw-Fahrer ist am Donnerstagmorgen bei einem Unfall auf der A 1 bei Leverkusen schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Führerhaus befreien.

Der Täter stach mehrfach auf den Oberkörper des 48-Jährigen ein.
Bluttat in Gummersbach
Mann (48) starb durch zahlreiche Messerstiche

Der 48-jährige Mann, der in der Nacht zu Mittwoch in seiner Wohnung getötet wurde, starb durch zahlreiche Messerstiche auf seinen Oberkörper. Das hat die Obduktion ergeben.

Dat Fest 21. Juni 2014 Köln
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos