Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bühnen-Comeback: Gaby Köster stark wie nie!

Von
So fit haben wir sie lange nicht gesehen! Gaby Köster (51) begeisterte die Fans bei ihrer Lesung.
So fit haben wir sie lange nicht gesehen! Gaby Köster (51) begeisterte die Fans bei ihrer Lesung.
 Foto: Patric Fouad
Leverkusen –  

Vor fast genau fünf Jahren erlitt sie einen Schlaganfall. Doch Gaby Köster (51) ergab sich nie ihrem Schicksal, sie hat sich zurückgekämpft – ins Leben und auf die Bühne. Jetzt ist sie mit ihrer „Lesetour“ unterwegs. EXPRESS besuchte sie und traf eine Gaby Köster, die so stark ist wie nie!

Beim Unterschreiben brauchte Köster  Hilfe, ihr linker Arm ist noch nicht fit...
Beim Unterschreiben brauchte Köster Hilfe, ihr linker Arm ist noch nicht fit...

Als Lesung war der Abend im „Saal Norhausen“ in Leverkusen-Rheindorf angekündigt, doch Gaby Köster zeigte „Stand-up“-Comedy vom Feinsten – und das im Sitzen! „Ich kann laufen, aber das traue ich mich alleine noch nicht so richtig“, erklärte sie zu Beginn.

Während der Lesung von Auszügen aus ihrem Buch „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“ präsentierte sich Köster mental topfit, gewohnt spitzzüngig, ehrlich und schlagfertig. Sie erzählte von ihrem Sohn Donald („Der meckert schon, dass er nie wieder sturmfrei haben wird“), von ihren fünf Hunden („Wenn ich mir mit einer Hand ein Nutella-Brot mache und die Küche dann aussieht wie Sau, schlecken sie alles auf“) und natürlich über ihren Schlaganfall.

Heike Jaschke hatte  2008 selbst einen Schlaganfall. Gaby Kösters Kampf ist ihr ein Vorbild.
Heike Jaschke hatte 2008 selbst einen Schlaganfall. Gaby Kösters Kampf ist ihr ein Vorbild.
 Foto: Fouad

„Ich musste nachts auf Toilette. Pflegenotstand, sechs Stunden kam keiner. Ich konnte es nur laufen lassen.“ Raunen und Entsetzen im Publikum. Doch Köster legt direkt nach. „Zugegeben, es war anfangs schön warm. Aber das kühlt schnell wieder ab.“

Gaby Köster hat einen humorvollen Weg gefunden, mit ihrem Schicksalsschlag umzugehen. Im Vergleich zu ihrem letzten Auftritt beim Comedy-Preis im Oktober wirkte sie viel fitter. Mit ihrem linken Arm hat Köster noch zu kämpfen, aber auch das verpackt sie humorvoll: „Zum Arzt sagte ich: Den brauche ich schnell wieder, ich bin nämlich Konzertpianistin.“

Nach ihrem Auftritt mit anschließender Autogrammstunde sagte Köster zum EXPRESS: „Ich bin dankbar und glücklich, wieder da zu sein.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die Rettungskräfte am Ufer in Langel im Kölner Norden (gr. Foto). Ein Rettungsschwimmer birgt den toten Jungen. Fotos: Laubert
Tragödie in Köln-Langel
Rhein-Strudel zieht Jungen (6) in den Tod

Dramatische Szenen am Rhein in Langel. Ein Junge (6) stürzt beim Spielen in das Wasser. Ein Strudel erfasst ihn, zieht ihn in die Tiefe. Jede Rettung kommt zu spät.

 Das Bild zeigt die nun getötete Ziege (Mitte) mit weiteren Tieren auf der Wiese.
Tier erstochen!
Bergisch Gladbach: Wer ist der Ziegen-Ripper?

Unbekannte haben am Donnerstagmorgen eine Ziege auf einem Privatgelände in Herkenrath gemeuchelt.

Jochen Ott befindet sich mitten im Wahlkampf.
Kurz vor dem CSD
Schwule und Lesben pushen SPD-Chef Ott

Der CSD ist im vollen Gange, Sonntag steigt die große Parade. Veranstalter ist der „Klust“, der Kölner Lesben- und Schwulentag. Eigentlich soll der Klust-Vorstand politisch neutral sein. Darum gibt es jetzt Riesen-Zoff...

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln