Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bergisch Gladbach: Großbrand im Papierlager Zanders

Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit 100 Einsatzkräften.
Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit 100 Einsatzkräften.
 Foto: dpa (Symbolfoto)
Bergisch Gladbach –  

Großbrand in der Papierfabrik Zanders in Bergisch Gladbach: Donnerstagabend brach ein Feuer in dem Lager aus, seitdem lodern die Flammen.

Die Leitstelle wurde um 23.39 Uhr über den Brand bei der Firma Metsä Board Zanders GmbH informiert, rückte mit mehr als 100 Einsatzkräften von Feuerwehr und THW an. Der Brand war Freitagvormittag noch immer nicht gelöscht.

In der Halle waren eine unbekannte Anzahl von gelagerten Papierrollen (ca. 2 Meter Durchmesser) in Brand geraten, diese Papierrollen waren bis auf eine Höhe von etwa 15 Metern gestapelt. Eine automatische Löschanlage wurde ausgelöst, der Lagerbereich wurde durch die Sprinkler mit bis zu 22.000 Litern pro Minute geflutet.

Trotzdem bekommt die Feuerwehr den Brand bislang nicht in den Griff, die Einsatzkräfte setzen einen Teleskopmast der Flughafenfeuerwehr Köln/Bonn, um die Flammen vom Dach aus zu bekämpfen, setzten Löschschaum ein – trotzdem dauert der Einsatz an. „Wir fürchten, dass wir hier noch mehrere Tage beschäftigt sind“, sagte ein Feuerwehr-Sprecher.

Der Rauch ist in der Umgebung zu riechen, doch eine Belastung für die Bewohner besteht offenbar nicht: Das Stadtgebiet von Bergisch Gladbach wird laufend mit einem Messfahrzeug kontrolliert. Mit den der Feuerwehr zur Verfügung stehenden Mitteln kann trotz der zeitweisen Geruchsbelästigung eine Gefährdung der Bevölkerung ausgeschlossen werden, hieß es Freitagmorgen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Dürener Straße/Gürtel
Kölner zerlegt seinen knallgelben Mazda-Sportwagen

Kampikaze-Fahrt am Lindenthalgürtel: Am frühen Sonntagmorgen hat ein Kölner (34) seinen knallgelben Mazda-Sportwagen zerlegt – und zusätzlich einige Fahrräder, Pöller und Schaufenster.

In Ehrenfeld war am Nachmittag der Strom weg.
Durchgeschmortes Kabel
Stromausfall in Köln-Ehrenfeld

Strom weg am Samstagnachmittag in Köln-Ehrenfeld! Ganze Straßenzüge, Supermärkte und Ampeln waren für knapp eine Stunde ohne Saft.

Die grüne Kawasaki liegt zerstört auf der Straße, unweit davon der Helm des schwer verletzten Motorradfahrers. Er krachte in den weißen Transporter. Der Unfallfahrer aus Holland hatte trotz durchgezogener Linie auf der Straße gewendet.
Biker kracht in Holland-Transporter
So kam es zu dem Crash-Drama vor der Eishalle

Der Motorrad-Fahrer hatte keine Chance, auszuweichen und krachte in den Laster! Der Transporter-Fahrer wollte trotz durchgezogener Linie drehen.

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Um Taschenstahl vorzubeugen, sollten die andere darauf aufmerksam machen, wenn Sie sehen, dass sich Dritte dafür interessieren.

Mit diesen Tipps können Sie Taschendiebstahl vorbeugen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos