Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Autobahn dicht: Karambolage auf A4: Trucker in Lebensgefahr

Von
Der Fahrer dieses slowenischen Trucks wurde lebensgefährlich verletzt.
Der Fahrer dieses slowenischen Trucks wurde lebensgefährlich verletzt.
 Foto: Carsten Rust
Kerpen –  

Bei einem heftigen Unfall auf der A4 nahe der Abfahrt Kerpen-Buir wurde eine Brummifahrer lebensgefährlich verletzt. Die A4 ist bis mindestens 14 Uhr in Richtung Köln gesperrt.

In die Karambolage waren insgesamt vier Laster und ein Pkw verwickelt. Gegen 11.06 Uhr fuhr ein Brummi auf einen vorausfahrenden Laster auf, ein dritter Lkw mit Sattelzug direkt hinterher. Umherfliegende Wrackteile krachten auf ein daneben fahrendes Auto.

Besonders heftig erwischt es aber den Fahrer des letzten auffahrenden Trucks aus Slowenien. Der war offenbar viel zu schnell und hielt zu wenig Abstand – raste in den Sattelzug. Der Fahrer dieses Lkw wurde in seinem Fahrerhaus eingeklemmt.

Er musste aus dem Laster geschnitten werden, kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik – akute Lebensgefahr.

Rund eine halbe Stunde nach dem Crash auf der Fahrbahn Richtung Köln kam es auf der Gegenfahrbahn zu einem Auffahrunfall zweier Pkw. Deren Fahrer waren womöglich vom Anblick des Crashs abgelenkt – beide mussten per Rettungswagen ins Krankenhaus.

Die A4 ist während der Bergungs- und Aufräumarbeiten noch bis mindestens 14 Uhr gesperrt.

Auch in Düsseldorf krachte es

Nahezu zeitgleich kam es eiähnlichen Unfall auf der A3: Am Kreuz Hilden krachte ein Lkw in ein Stau-Ende, der Brummifahrer wurde ebenfalls lebensgefährlich verletzt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Zwei unbekannte Männer haben einen 21-Jährigen in Aachen beraubt und schwer verprügelt.
Zwei Männer entkommen
21-Jähriger bei Überfall in Aachen krankenhausreif geschlagen

Zwei unbekannte Männer haben einen 21-Jährigen in Aachen beraubt und verprügelt. Die beiden Täter hatten den jungen Mann am frühen Dienstagmorgen angegriffen, wie die Polizei mitteilte.

Kann die Schriftgröße den Wähler beeinflussen? Die Bezirksregierung will einen klärenden Bericht von der Stadt.
Henriette Reker im Nachteil?
Stimmzettel-Zoff! Bezirksregierung fordert Bericht von der Stadt Köln

Im von der CDU angezettelten Zoff um die Schriftgrößen auf dem Stimmzettel der Oberbürgermeister-Wahl hat die Bezirksregierung eine Stellungnahme der Stadt Köln angefordert.

Die OB-Kandidaten Henriette Reker und Jochen Ott sitzen in der Mitte und stellen sich den Fragen von EXPRESS-Redakteur Gerhard Voogt (r.) und dem Lokalchef des „Kölner Stadt-Anzeiger“, Christian Hümmeler.
OB-Kandidaten stellen sich
Reker Vs. Ott: Das Duell um die Macht in Köln

Die beiden aussichtsreichsten OB-Kandidaten, Henriette Reker (58) und SPD-Chef Jochen Ott (41), haben sich in unserem TV-Duell den wichtigsten Fragen gestellt.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln