Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Auf der A3 bei Köln: Reifenplatzer verursacht Millionenschaden

Foto: dpa (Symbolfoto)
Köln –  

Kleiner Unfall, Riesenschaden!

Ein Reifenplatzer hat auf der Autobahn 3 bei Köln einen Schaden von vermutlich mehreren Millionen Euro verursacht.

Die Autobahn war in Richtung Oberhausen für mehr als sechs Stunden gesperrt, kilometerlange Staus waren die Folge. Nach Angaben der Kölner Polizei war ein 43-jähriger Autofahrer wegen des geplatzten Reifens mit einem Van ausgeschert und hatte mit dem Heck das Führerhaus eines Lastzugs gestreift.

Beim Versuch, eine Kollision zu vermeiden, kippte der 46-jähriger Lastwagenfahrer mit seinem Gespann, das ein Schausteller-Fahrgeschäft transportierte, um. Die Autobahn musste wegen der Unfallaufnahme und der Bergung bis in die Nacht gesperrt bleiben. Achterbahn, Geisterbahn oder Autoscooter - welche Art Fahrgeschäft zu Bruch ging, war der Polizei am Sonntag nicht bekannt.

Verletzt wurde niemand. Der Lastwagenfahrer konnte unverletzt aus seinem stark beschädigten Führerhaus klettern.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die Fahrbahndecke der A1 wird aufgerissen.
Nach der Vollsperrung
Unter der Autobahn 1 schlummert KEINE Weltkriegsbombe

Verkehrschaos auf der A 1 wegen einer Bombensuche – und am Ende entpuppte sich das Fundstück als ganz schön banaler Gegenstand.

Freitagmorgen auf dem Willy-Millowitsch-Platz: Unser Willy ist total beschmiert.
Wer macht sowas?
Willy-Millowitsch-Denkmal in der City beschmiert

Wer macht denn sowas? Unbekannte haben unseren Willy beschmiert! Das Willy-Millowitsch-Denkmal in der Kölner City, erst vor knapp einem halben Jahr hierhin gezogen, ist voller Flecken!

Praktikantin Kati Faßbender (21) und die Inhaber Moritz Blees (27) und Matthias Köppe (28) sind von der Idee, Brillen und Armbanduhren aus Holz zu vertreiben, überzeugt.
Startup „Kerbholz“
Diese Kölner starten mit Brillen und Uhren aus Holz richtig durch!

Sie sind jung, innovativ, gebildet. Eine neue Generation von Start-up-Gründern läutet eine (R)Evolution der Wirtschaft ein. Wir stellen Menschen und Macher der Digitalszene vor. Heute: Das „Kerbholz“-Team aus Ehrenfeld.

Anzeigen




Umfrage

Lohnt sich eine Lauf-App für Hobby-Jogger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos