Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

11 Verletzte: Rauch in Passagiermaschine - Groß-Einsatz am Flughafen Köln/Bonn

Die Boeing 737, die für Öger Türk Tur in die Türkei fliegen sollte, am Flughafen Köln/Bonn.
Die Boeing 737, die für "Öger Türk Tur" in die Türkei fliegen sollte, am Flughafen Köln/Bonn.
Foto: Carsten Rust
Köln –  

Alarm auf dem Airport: Zahlreiche Einsatzkräfte eilten am Montagmittag zum Köln-Bonner-Flughafen - in einer Passagiermaschine wurden nach einer Rauchentwicklung elf Menschen verletzt, fünf von ihnen schwerer!

Ein Großraum-Rettungsbus steht für die betroffenen Passagiere am Flughafen bereit.
Ein Großraum-Rettungsbus steht für die betroffenen Passagiere am Flughafen bereit.
Foto: Carsten Rust

Betroffen ist eine Boeing 737 von XL-Airways aus Hannover, die um 11.39 Uhr in Köln gelandet ist. Hier sollte vor dem Weiterflug nach Gaziantep in der Türkei die Crew wechseln, als es zu dem Zwischenfall kam: Bei der Landung entwickelte sich Rauch in der Kabine, die 186 Passagiere verließen die Maschine nach der Landung.

„Beim Aufsetzen der Maschine ist plötzlich für mehrere Sekunden durch die Lüftung Rauch in die Kabine geströmt“, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft. Einige Passagiere seien nervös geworden. „Von Panik kann aber nicht die Rede sein“, betonte er.

Die elf Verletzten erlitten eine Rauchvergiftung mit Reizungen der Atemwege. Die größtenteils türkischen Fluggäste wurden ins Terminal gebracht und sollen noch am Abend mit einer Ersatzmaschine in die Türkei reisen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Taxifahrer Cem Özdemir (36) freut sich über das Testergebnis.
Undercover
ADAC hat auch die Kölner Taxi-Fahrer getestet

Ein bundesweiter Undercover-Test des ADAC räumt nun mit den Vorurteilen auf. Denn in Köln sind die Taxifahrer nett und hilfsbereit.

Eine grausige Szene: Während die Rettungskräfte auf dem Boden den schwerverletzten Arbeiter reanimieren, liegt der getötete Mann noch oben auf dem Kesselwagen (von uns unkenntlich gemacht).
Arbeitsunfall in Zollstock
Wie konnte das tödliche Strom-Drama passieren?

Ein Arbeiter kam ums Leben, ein weiterer ringt noch mit Tod. Nun wird fieberhaft untersucht, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

Er trug seine Nadja auf Händen: Tom Gerhardt war sechs Jahre mit seiner Freundin zusammen, vor vier Jahren kam Sohn Rodrigo zur Welt. Laut Management haben sie sich getrennt.
Nadja da Silva
Liebes-Aus bei Komiker Tom Gerhardt

Fast sieben Jahre waren Tom Gerhardt und Nadja da Silva ein Paar. Jetzt gaben sie ihre Trennung bekannt. Was passiert mit dem gemeinsamen Sohn?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos