Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Meilenstein für Köln“: Show-Gigant übernimmt Betrieb der Lanxess-Arena

Von
Die Lanxess-Arena ist eine der erfolgreichsten Hallen weltweit.
Die Lanxess-Arena ist eine der erfolgreichsten Hallen weltweit.
Foto: dpa
Köln –  

The show must go on! Europas Ticket- und Konzert-Marktführer „CTS Eventim“ (jährlich 150.000 Veranstaltungen, 100 Millionen Karten) übernimmt den Betrieb der Lanxess-Arena. Damit ist ein langes Tauziehen um die „Arena Management GmbH“ beendet.
Das Wichtigste: Für den normalen Arena-Gast ändert sich nichts: „Die Karten können wie gewohnt gekauft werden, die Preise werden nicht erhöht – und das Programm wird jetzt noch besser“, verspricht Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher.

Die begehrtesten Weltstars, die größten Musicals – die „CTS Eventim“-Gruppe kann aus dem Vollen schöpfen, hat mit Mehrheitsbeteiligungen an berühmten Konzertveranstaltern wie Marek Lieberberg viele Asse im Ärmel.

Beschreibt den Clou als Meilenstein: Arena-Chef Stefan Löcher.
Beschreibt den Clou als Meilenstein: Arena-Chef Stefan Löcher.
Foto: Klaus Michels

Das börsennotierte Unternehmen, verschachtelt in 53 Firmen, machte im vergangenen Jahr mehr als 500 Millionen Euro Umsatz. Mit der Übernahme der Halle soll die Marktpräsenz weiter gestärkt werden.

Löcher beschreibt den Clou als „Meilenstein für Köln“ und betont: „Wir freuen uns, schon bald den 25-millionsten Besucher der Arena begrüßen zu können.“ The show must go on!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Der Eingang zur Trauerhalle auf dem Westfriedhof. Dort ist die Urne verschwunden und wieder aufgetaucht.
Nach Skandal im Krematorium
Verschwundene Urne in Friedhofsmülltonne wiedergefunden

Nach dem Verschwinden im März ist die Urne wieder aufgetaucht: Zwei Frauen fanden sie in einer Mülltonne auf dem Westfriedhof.

Aufgepasst, ich komme! Gérard Depardieu fliegt als Stargast nach Köln ein.
Das dicke Ding von Bühlbecker
Mon Dieu! Gérard Depardieu wird zum Printenmann

Film-Legende Gérard Depardieu fliegt Montagabend mit seinem Privatflieger aus dem südfranzösischen Montpellier zur „Lambertz Monday Night“ ein und wird der Top-Gast der „Schoko-Party“.

Am Bedienpult steuert Giersch den Bohrer bis zu 30 Meter tief in den Boden.
Brunnenbaumeister Daniel Giersch
Er bohrt für die neue Rheinbrücke

Brunnenbaumeister Daniel Giersch (39) geht den Dingen in Köln gern auf den Grund. Er bohrt im Auftrag von Straßen.NRW bis zu 30 Meter tiefe Löcher auf dem Gebiet, wo die neue Leverkusener Brücke entstehen soll.

Anzeige

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Kölner Verkehrs-Betriebe
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland

Lernen Sie in der KVB-Kundenzeitung neue Mobilitätskonzepte für Köln kennen.

Ausbildung und Beruf
Aktuelle Videos