Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Meilenstein für Köln“: Show-Gigant übernimmt Betrieb der Lanxess-Arena

Von
Die Lanxess-Arena ist eine der erfolgreichsten Hallen weltweit.
Die Lanxess-Arena ist eine der erfolgreichsten Hallen weltweit.
Foto: dpa
Köln –  

The show must go on! Europas Ticket- und Konzert-Marktführer „CTS Eventim“ (jährlich 150.000 Veranstaltungen, 100 Millionen Karten) übernimmt den Betrieb der Lanxess-Arena. Damit ist ein langes Tauziehen um die „Arena Management GmbH“ beendet.
Das Wichtigste: Für den normalen Arena-Gast ändert sich nichts: „Die Karten können wie gewohnt gekauft werden, die Preise werden nicht erhöht – und das Programm wird jetzt noch besser“, verspricht Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher.

Die begehrtesten Weltstars, die größten Musicals – die „CTS Eventim“-Gruppe kann aus dem Vollen schöpfen, hat mit Mehrheitsbeteiligungen an berühmten Konzertveranstaltern wie Marek Lieberberg viele Asse im Ärmel.

Beschreibt den Clou als Meilenstein: Arena-Chef Stefan Löcher.
Beschreibt den Clou als Meilenstein: Arena-Chef Stefan Löcher.
Foto: Klaus Michels

Das börsennotierte Unternehmen, verschachtelt in 53 Firmen, machte im vergangenen Jahr mehr als 500 Millionen Euro Umsatz. Mit der Übernahme der Halle soll die Marktpräsenz weiter gestärkt werden.

Löcher beschreibt den Clou als „Meilenstein für Köln“ und betont: „Wir freuen uns, schon bald den 25-millionsten Besucher der Arena begrüßen zu können.“ The show must go on!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Vor dem Bau der Domplatte mit darunterliegendem Dom-Parkhaus stand der Dom auf einem Hügel. Treppen führten hinauf zu den Portalen, die  seit  dem Bau der Domplatte Ende der 60er Jahre ebenerdig erreichbar sind.
IHK-Chef will große Lösung
Geht's der Domplatte an den Kragen?

Die Domplatte ist Kölns größte Bausünde. Paul Bauwens-Adenauer sieht in dem Bau der Museumsinsel nebenan die Chance, die Platte zu beseitigen.

Ein Bild aus dem vergangenen November: Aufräumarbeiten im Hambacher Forst.
Hambacher Forst
Aktivisten greifen Waldarbeiter an

Wieder einmal haben Aktivisten im Hambacher Forst für Aufsehen gesorgt. Erst griffen sie Waldarbeiter an, anschließend verschanzten sie sich in Baumwipfeln.

So lecker kann ein Albumtitel sein: EXPRESS traf die Band „Basta“zum Dominospielen und -essen.
Neue Platte
„Basta“: Wir sind eine große Familie

Die Kölner A-cappella-Band „Basta“ zog sich für ihre neue Platte zehn Tage lang nach Österreich zurück – und kam dabei ganz ohne Zoff aus.

Anzeigen




Umfrage

Der FC hat sein Karnevalstrikot präsentiert! Gefällt euch das neue Outfit?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos