Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Meilenstein für Köln“: Show-Gigant übernimmt Betrieb der Lanxess-Arena

Von
Die Lanxess-Arena ist eine der erfolgreichsten Hallen weltweit.
Die Lanxess-Arena ist eine der erfolgreichsten Hallen weltweit.
Foto: dpa
Köln –  

The show must go on! Europas Ticket- und Konzert-Marktführer „CTS Eventim“ (jährlich 150.000 Veranstaltungen, 100 Millionen Karten) übernimmt den Betrieb der Lanxess-Arena. Damit ist ein langes Tauziehen um die „Arena Management GmbH“ beendet.
Das Wichtigste: Für den normalen Arena-Gast ändert sich nichts: „Die Karten können wie gewohnt gekauft werden, die Preise werden nicht erhöht – und das Programm wird jetzt noch besser“, verspricht Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher.

Die begehrtesten Weltstars, die größten Musicals – die „CTS Eventim“-Gruppe kann aus dem Vollen schöpfen, hat mit Mehrheitsbeteiligungen an berühmten Konzertveranstaltern wie Marek Lieberberg viele Asse im Ärmel.

Beschreibt den Clou als Meilenstein: Arena-Chef Stefan Löcher.
Beschreibt den Clou als Meilenstein: Arena-Chef Stefan Löcher.
Foto: Klaus Michels

Das börsennotierte Unternehmen, verschachtelt in 53 Firmen, machte im vergangenen Jahr mehr als 500 Millionen Euro Umsatz. Mit der Übernahme der Halle soll die Marktpräsenz weiter gestärkt werden.

Löcher beschreibt den Clou als „Meilenstein für Köln“ und betont: „Wir freuen uns, schon bald den 25-millionsten Besucher der Arena begrüßen zu können.“ The show must go on!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Die losen,  zu flachen Klinkersteine zwischen Dom und Hohenzollernbrücke werden ausgetauscht.
Heinrich-Böll-Platz saniert
Philharmonie-Dach muss weiter bewacht werden

Satte 960 000 Euro lässt sich die Stadt die Sanierung des Heinrich-Böll-Platzes im Schatten des Doms kosten. Doch ausgerechnet die Platzfläche, die das Dach der Philharmonie bildet, wird nicht saniert. Das kostet.

Die beiden geretteten Touristen sehen die ganze Aktion locker an.
Seilbahn-Drama
Gerettete US-Touristen: „Darauf trinken wir jetzt ein Kölsch“

Was für ein spektakuläres Ende ihres dreitägigen Köln-Besuchs: Als die beiden Cousins Tyler Bender (23) und Dyllon Petraitis (22) aus der Gondel abgeseilt wurden, haben die beiden das ziemlich locker genommen.

Der Vater wird als erstes abgeseilt - er hat den Säugling fest an sich gedrückt.
Dramatische Rettungsaktion
50 Meter über dem Rhein: Hier wird der Papa mit seinem Baby abgeseilt

Es ist 17 Uhr, als Sturmtief „Gonzalo“ über Köln fegt. Eine Gondel bleibt über dem Rhein stehen. Dann läuft eine in Köln noch nie dagewesene vierstündige Rettungsaktion an – mit einem glücklichen Ende für sechs Passagiere.

Anzeigen


Umfrage

Lohnt sich eine Lauf-App für Hobby-Jogger?

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
KVB
Köln-Galerien
Unser Veedel
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Ausbildung und Beruf
News aus Köln
Alle Videos