Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Köln
Alle Nachrichten aus Köln und Umland - News, Nachtleben, Prominente, Skandale.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

„Bei uns liest man...“: Lindenstraße „fälscht“ EXPRESS-Zeitungskasten

Der EXPRESS-Kasten als Requisite
Der EXPRESS-Kasten als Requisite

Millionen „Lindenstraßen“-Fans sahen Sonntagabend, wie ein Mann vor einem knallroten Zeitungskasten mit dem berühmten Kölner Slogan „Bei uns liest man...“ steht. Viele Kölner stutzten: Das ist doch ein EXPRESS-Kasten!

„Ja, das stimmt“, so ein Sprecher der Serie: „Den Kasten, der die fiktive Münchner Zeitung MZ verkauft, haben wir von DuMont. So groß war das gute Stück noch nie im Bild.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Köln
Bis zu 80 Flüchtlinge teilen sich ein Zelt. (Symbolfoto)
„Notmaßnahme“ für die Flüchtlingshilfe
Weitere Details! In Chorweiler sollen bis zu 80 Flüchtlinge in ein Zelt

Zur Unterbringung von 1000 Flüchtlingen in einem Zeltlager werden Details bekannt. Die Bezirksregierung hat dafür einen Parkplatz neben der Bezirkssportanlage Chorweiler bestimmt. Für die Bezirksregierung sei dies eine „Notmaßnahme“.

Premieren-Sitzung im Hörsaal: Nach der Begrüßung durch  Rektor Prof. Axel Freimuth schwärmten später die Erstis aus, um Mensa- und Bibliotheksausweise zu beantragen.
Für 343 Millionen Euro
Uni Köln wird zehn Jahre lang saniert

Es stand schon mal besser um die Uni Köln: Angeranzte Teppiche, Kabel, die von den Decke baumeln, Kaugummis unter Stühlen und Bänken. In den kommenden zehn Jahren soll sie für 343 Millionen Euro saniert werden.

Dumm gelaufen
Dieb steckt in Kellerschacht fest - Festnahme!

Er wollte flüchten, blieb dann aber in einem Schacht stecken... Diese Flucht hatte sich ein Einbrecher mit Sicherheit anders vorgestellt.

Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Köln-Galerien
Veedel und Regionen
EXPRESS E-Book Mordakte Rheinland
Aktuelle Videos
Zur mobilen Ansicht wechseln