Empfehlen | Drucken | Kontakt

Cholesterin-Spiegel: Es darf mehr als ein Osterei sein

Bunte Ostereier sorgen für gute Stimmung.
Bunte Ostereier sorgen für gute Stimmung.
Foto: dpa

Menschen mit erhöhtem Cholesterinwert dürfen an Ostern ausnahmsweise mehrere Eier an einem Tag essen. Das verzeihe der Körper, wenn sich der Betreffende ansonsten ausgewogen ernährt, teilt die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen (Lipid-Liga) mit. Hühnereier sollten in Maßen sogar Bestandteil einer gesunden Ernährung sein.

Denn neben dem hohen Cholesteringehalt stecke in ihnen auch viel von dem fettähnlichen Stoff Lecithin. Dieser verhindert der Lipid-Liga zufolge, dass die Darmwand das Cholesterin aus dem Eigelb aufnimmt. Außerdem schütze Lecithin unter anderem die Leber sowie die Dickdarmschleimhaut und stärke die Nerven.

Zusätzlich zu einer mediterran ausgerichteten Kost mit viel Gemüse, Salat, Rapsöl und zwei bis dreimal die Woche Fisch trägt der Verzicht aufs Rauchen und das Vermeiden von Übergewicht dazu bei, erhöhten Cholesterinwerten zu begegnen. Dreimal in der Woche sollte außerdem für mindestens 30 Minuten Ausdauersport wie Joggen oder Radfahren auf dem Programm stehen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Klinik am Ring
Alkohol, Menschenmengen und wenig Schlaf: Nach Karneval sind häufig viele krank.
Warm anziehen und fett essen
So bleiben Karnevalisten gesund

Der Karneval scheint eine niemals endende Dauerparty zu sein. Doch wer regelmäßig durch die Nächte tanzt, bringt seinen Körper schnell an die Grenzen. Worauf müssen Karnevalisten achten, um die wilde Zeit gut zu überstehen?

Wer gerne im Winter joggt, sollte sich hierfür nicht zu warm anziehen.
Winter-Sport
Das sollte man beim Joggen im Winter beachten

Viele gute Vorsätze wollen im Januar in die Tat umgesetzt werden. Bei vielen steht Joggen auf der To-Do-Liste. Gerade Ungeübte sollten bei kaltem Wetter aber ein paar Tipps vom Experten beachten.

Nicht nur das Gesicht, auch das Dekolleté braucht viel Pflege.
Sonnenschutz nicht vernachlässigen
So ist die Haut auch im Winter gut gepflegt

Die Haut macht allerhand mit - das ganze Jahr über. Aber besonders der Winter mit seinen bitterkalten Winden und Schnee, aber auch der Heizungsluft im Haus schadet ihr.

Klinikprospekt

Homepage der Klinik
Umfrage

Worauf achten Sie am meisten um gesund zu bleiben?

Ärzte der Klinik

Anfahrt

Medizin Spezial
Impressum

Sonderveröffentlichungen der Zeitungsgruppe Köln

Verantwortlich
Redaktion Marco Morinello
Anzeigen Karsten Hundhausen

Verlag
M. DuMont Schauberg
Expedition der Kölnischen Zeitung GmbH & Co. KG
Neven DuMont Haus
Amsterdamer Straße 192
50735 Köln