Karriere
Infos zu Jobs, Berufseinstieg, Gehalt und Weiterbildung sowie Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf und Ausbildung

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Witzige Abo-Dienste: Wenn der Postbote leckere Steaks bringt

Von
Ein „Rundum-sorglos-Paket für alle Steakliebhaber“ können sich Fleischfans im Internet bestellen - vom argentinischen Filet bis hin zur Bison Steakhüfte reicht das Angebot.
Ein „Rundum-sorglos-Paket für alle Steakliebhaber“ können sich Fleischfans im Internet bestellen - vom argentinischen Filet bis hin zur Bison Steakhüfte reicht das Angebot.
 Foto: dpa

Neugeborene Babys brauchen anfangs viele Windeln, etwa 240 Stück landen Monat für Monat feucht und verdreckt im Müll. Das Herankarren der Pampers ist für Eltern nicht nur teuer, sonders auch mühsam. Auch Familie Brusch schleppte nach jedem Einkauf die schweren Pakete für zwei kleine Kinder nach Hause. So entstand vor fünf Jahren die Idee, im Internet ein Windel-Abo anzubieten.

„Die Nutzer unserer Abos sind hauptsächlich Firmen, die ihren Mitarbeitern sinnvolle Geschenke in die Elternzeit mitgeben wollen - oder auch viele werdende Großeltern“, erzählt Unternehmerin Katrin Brusch. Nur selten abonnierten die Eltern selbst die Windeln: „Sie kaufen noch eher im Markt um die Ecke.“ Derzeit habe der Lieferservice 120 Kunden: „Diese Zahl schwankt, da natürlich so ein Abo auch mal abläuft. Aber es kommen auch stets neue Bestellungen rein“, so Brusch.

Windeln auf Bestellung: Wer die Schlepperei leid ist, kann sich mit wenigen Klicks Pampers für den Nachwuchs anliefern lassen.
Windeln auf Bestellung: Wer die Schlepperei leid ist, kann sich mit wenigen Klicks Pampers für den Nachwuchs anliefern lassen.
 Foto: dpa

Doch nicht nur Windeln können Verbraucher heutzutage mit wenigen Klicks abonnieren - das Spektrum der Online-Händler reicht inzwischen von Socken über Zahnbürsten bis hin zu Saft-Orangen. „Um Reinfälle zu vermeiden, sollten Laufzeiten, Kündigungsfristen und Bezahlmöglichkeiten genau studiert werden“, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Vorsicht sei ebenfalls beim Thema Vorkasse geboten: Denn floppt die Abo-Idee, sind nicht nur die Produkte perdu, sondern in der Regel auch die Vorkasse-Euros, so die Verbraucherschützer. Ein scharfer Blick sollte ganz besonders den Preisen gelten. „Oftmals sind die allerdings nicht vergleichbar, weil Produkte nur ungenau benannt oder in unterschiedlichen Packungsgrößen verkauft werden.“

Wir stellen die kuriosesten Ideen in der Bildergalerie vor:

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Karriere
Manche Vorstellungsgespräche laufen nicht rund: Personaler stellen Jobanwärtern merkwürdige oder sogar fiese Fragen. Wer weiß, was er damit bezweckt, kann gelassen bleiben.
Mitraten im Quiz
Was sollten Bewerber auf fiese Fragen antworten?

„Was wiegt eine Boeing 707? “ – „Wie komme ich als Interviewer bei Ihnen an?“ – Bewerber müssen im Vorstellungsgespräch schwierige Fragen beantworten. Was wäre die beste Antwort? Raten Sie mit!

Small-Talk im Lift muss nicht sein – jedenfalls nicht, wenn andere Mitfahrer dadurch ausgeschlossen werden. Absolut tabu sind Frotzeleien wie „Was tun wir, wenn der Aufzug jetzt stecken bleibt?“
Lift-Knigge
Achtung, diese Fettnäpfchen lauern im Fahrstuhl

Im Büro-Aufzug gibt es kein Entkommen vor nervigen Kollegen oder angestrengtem Small-Talk mit dem Chef. Benimm-Experten erklären, wie Sie die Fahrt im Fahrstuhl überstehen.

Fiese Chef-Typen gibt es viele. Die einen haben sich nicht im Griff, die anderen suchen sich gezielt einen Mitarbeiter als Hassobjekt aus.
Mikromanager, Planlose
Diese 11 Chef-Typen braucht kein Mensch!

Der eine Boss quatscht einen ständig kumpelhaft von der Seite an, der andere verbeißt sich in Kleinkram wie schiefe Aktenstapel. Elf unangenehme Chef-Typen – und wie man mit ihnen klarkommt.

Politik & Wirtschaft

Brutto-Netto Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Ist ganz schön unhöflich: Beim Vortrag des Kollegen komplett abzuschalten.

Verliebt in den Kollegen? Feier im Betrieb? Geschäftsessen? So benehmen Sie sich im Job nie mehr daneben.

Im Lebenslauf gibt es viel zu beachten - zum Beispiel sollte der aktuelle Job bei den Tätigkeiten ganz oben stehen.

Tipps und Tricks: So schreiben Sie den perfekten Lebenslauf.

Neueste Bildergalerien
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Aktuelle Videos
Unternehmen im Rheinland

FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook