Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zum Geburtstag: Die ganze Kö sang für Prinz Carsten

Von
Prinz Carsten im Glückstaumel! Er feierte seinen Geburtstag beim Straßenkarneval auf der Königsallee.
Prinz Carsten im Glückstaumel! Er feierte seinen Geburtstag beim Straßenkarneval auf der Königsallee.
Foto: Uwe Schaffmeister
Düsseldorf –  

„Guck mal, da ist ja unser echter Prinz!“ Die feiernden Narren trauten gestern ihren Augen nicht: Mitten im Kö-Treiben unter blauem Himmel hatte sich der Prinz der Landeshauptstadt unter sein Volk gemischt.

Das hatte es seit 14 Jahren nicht mehr gegeben! Und für Prinz Carsten I. wurde es die gigantischste Geburtstagsparty, die er je hatte!

„Zum Geburtstag viel Glück!“ Jecke 3 x 11 Jahre wurde Carsten am gestrigen Karnevalssonntag – und plötzlich sang die ganze Kö ihm ein Ständchen! „Ich bin überwältigt“, strahlte Prinz Carsten mit der Sonne um die Wette. „Vielen Dank, dass ihr mir alle so einen großartigen Geburtstag bereitet!“

Prinz Carsten mit seiner besten Freundin Anja (l.), die ihm zum 33. Geburtstag gratulierte.
Prinz Carsten mit seiner besten Freundin Anja (l.), die ihm zum 33. Geburtstag gratulierte.
Foto: Uwe Schaffmeister

Nicht nur seine Adjutantur begleitete ihn. Auch seine Eltern Eddi und Birgitta Franke waren dabei, und sein Lebensgefährte Thomas Merz – der ihm zugleich als erfahrener Kampfsportler mit seinen zwei Sportsfreunden Niels Freese und André Allerdisse als Bodyguard schützend in der Menge zur Seite stand. Er war es übrigens, der zuletzt als Prinz vor 14 Jahren beim Kö-Treiben dabei war.

„Ich habe immer den Kö-Karneval gefeiert. Zusammen mit meiner besten Freundin Anja und mit Wiebke, die heute 40 Jahre alt wird. Sie sind auch hier!“ so Prinz Carsten. „Das hier ist Gänsehaut pur!“ Dass er beim Kö-Treiben dabei ist, war sein Traum. Deshalb nahm seine Venetia Ursula, die mit ihm in seinen Geburtstag im „Schlüssel“ hineingefeiert hatte, ihn auch erst danach wieder in Empfang.

Links: Lecker Bratwurst! Zur Bude von Frank Nuhn (r.) kommt Carsten seit Jahren.
Links: Lecker Bratwurst! Zur Bude von Frank Nuhn (r.) kommt Carsten seit Jahren.
Foto: Riahi

Und wie jedes Jahr beim Kö-Karneval durfte auch der Abstecher zur Brezel- und Bratwurstbude von Frank Nuhn nicht fehlen. Der umarmte den Prinzen, gratulierte zum Geburtstag und lud ihn samt Gefolge ein: „Bratwurst für alle!“ Bevor es wieder zum Auto ging, verlieh Carsten ihm den Prinzenorden und schwärmte: „Den Kö-Sonntag als Geburtstagsprinz zu erleben war ein überwältigendes Erlebnis!“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Karneval in Düsseldorf
Stabwechsel: Angela und Hille Erwin
Wechsel im Karnevalsmuseum
Angela, du mäkst dat schon

Angela Erwin ist erste Vorsitzende des Fördervereins Düsseldorfer Karneval im Karnevalsmuseum geworden. Nach 12 Jahren wechselt das Amt.

Passt, auch die Schuhe! Christian Zeelen mit Lars Zimmermann (l.) und Helmuth Hintzen.
Narren-Uniform passgenau
Düsseldorfs Prinz trägt „Köln“

In Korschenbroich bei Helmuth Hintzen wird das prinzliche Ornat für Bald-Prinz Christian Zeelen angefertigt. Der Name: „Köln“. Was sagt der Prinz dazu?

Jacques Tilly ist Star der großen Kino-Doku „Die große Narrenfreiheit“.
Karnevalskünstler Jacques Tilly
Jetzt wird er auch noch Kinostar

„Die große Narrenfreiheit - ein Dokumentarfilm über Jacques Tilly und den Düsseldorf Karneval“ kommt kurz nach „Hoppeditz Erwachen“ (11.11.) raus. Premiere ist natürlich in Düsseldorf.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News