Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Karneval in Düsseldorf
Alles zum Düsseldorfer Karneval, zum Hoppeditz und zu seinem Prinzenpaar

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Prinzenpaar in Redaktion: EXPRESS: Euch müsste es auf Krankenschein geben

Marcus Ruta, Thommy Stelzmann, Rolf Förster, Albert Horhäuser, Hanno Steiger, Heinz Hirsch bei der Pflichtlektüre
Marcus Ruta, Thommy Stelzmann, Rolf Förster, Albert Horhäuser, Hanno Steiger, Heinz Hirsch bei der Pflichtlektüre
 Foto: Gehring

Gute Laune auf Rezept? Die gibt’s, wenn das Prinzenpaar vorbeischaut. EXPRESS fordert deshalb: Euch müsste es auf Krankenschein geben!

Großer Tollitäten-Empfang beim EXPRESS: Prinz Carsten I. (32) und Venetia Ursula (26) übernahmen am Montag samt Gefolge das Regiment in der EXPRESS-Redaktion. Statt Redakteuren am Schreibtisch, begrüßten sie Ärzte, Krankenschwestern, Stewardessen und Kapitäne.

Von der EXPRESS-Redaktion gab’s fürs Prinzenpaar die eigene Titelseite
Von der EXPRESS-Redaktion gab’s fürs Prinzenpaar die eigene Titelseite
 Foto: Gehring

Ehrensache, wenn Prinz im normalen Leben Pilot von Beruf und die Venetia eine Ärztin ist. Dafür gab’s Bützchen für alle! Und lecker Alt und rheinische Tapas, die Bernd Kretzer (37) von der Privatbrauerei Frankenheim mitgebracht hatte.

Von Redaktionsleiter, „Oberarzt“ Jörg Philippi-Gerle (42), gab’s die passende Büttenrede: „Ne lange Rede halten, was für ein Stress. Aber ich mach’s kurz. Wir sind ja beim EXPRESS... Kö-Bogen, Tausendfüßler, Facebook-Affäre. Sieht aus, als ob hier immer Karneval wäre!“

Darauf CC-Präsident Josef Hinkel (52): „Statt Pänz en de Bütt gibt’s nächstes Jahr Redaktion en de Bütt! Es ist eine große Freude zu sehen, dass das Karnevalsbazillus auch euch längst erreicht hat.“

Prinz Carsten fliegt auf seine neue Flugbegleiterin, EXPRESS-Reporterin Nathalie Riahi.
Prinz Carsten fliegt auf seine neue Flugbegleiterin, EXPRESS-Reporterin Nathalie Riahi.
 Foto: Gehring

Jecken-Virus? Das rief gleich Dr. Ursula Schmalz auf den Plan, die ihren Prinzen daraufhin mit „EXPRESS-Schwester“ Julia Todorinc (29) zur Untersuchung bat. „Ein klarer Fall von unheilbar närrisch!“

Eine weitere Nachricht des Tages konnte Hinkel auch live verkünden, als Dino Conti Mica (42) vom CC-Vorstand ebenso in der Redaktion eintraf: „Gerade eben haben wir die Genehmigung für den Rosenmontags-Zoch bekommen! Dieses Mal nicht so knapp wie in den Vorjahren, wo wir sie oft erst einen Tag vorher in den Händen hielten!“

Etwas in den Händen halten durfte auch das Prinzenpaar: Seine persönliche EXPRESS-Titelseite. „Irre, ihr seid echt die Besten! Was für eine schöne Erinnerung.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Karneval in Düsseldorf
Fußgruppen sollen keine Teilnahmegebühr für den Zoch mehr zahlen.
Unternehmen zahlen weiter 50 Euro
CC streicht Gebühren für Fußgruppen im Zoch

Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) verzichtet auf die Erhebung von Teilnahmegebühren für Fußgruppen im Rosenmontagszug. Der Beschluss gilt zunächst für das Jahr 2016.

Michael Laumen, Signe Hochheuser, Ellen Schlepphorst, Chritsian Zeelen, Claudia Monréal, Sabine Tüllmann, Peter Weber.
Insgesamt 28.200 Euro!
Ex-Prinzenpaar spendete

Genau zwölf Wochen nach Aschermittwoch übergaben am Mittwoch die Ex-Tollitäten Christian Zeelen und Claudia Monréal die während ihrer Regentschaft gesammelten Spenden vorm Haus des Karnevals an die von ihnen gewählten „guten Zwecke“.

Stefan Kleinehr (Vize, v.l.n.r.), Michael Laumen (Präsident),  Hans-Jürgen Tüllmann (Geschäftsführer)
Abstimmung im Henkel-Saal
Das sind die drei neuen Karnevals-Bosse

Nach den Rücktritten von Josef Hinkel als Präsident des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC) und CC-Geschäftsführer Christoph Joußen mussten die wichtigsten Posten neu besetzt werden. Und so schritten die Jecken zur Abstimmung.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News
Zur mobilen Ansicht wechseln