Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Karneval in Düsseldorf
Alles zum Düsseldorfer Karneval, zum Hoppeditz und zu seinem Prinzenpaar

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Partybahn: Markus Beckers Riensensause in der "Bratkartoffel"-Rheinbahn

Von
Immer gut mit Hut:  Markus Becker präsentierte in Düsseldorf seinen neuen „Bratkartoffel“-Hit.
Immer gut mit Hut: Markus Becker präsentierte in Düsseldorf seinen neuen „Bratkartoffel“-Hit.
 Foto: Uwe Schaffmeister
Düsseldorf –  

Die einen mieten Opernhäuser, andere die Schicki-Micki-Clubs. Markus Becker (41; „Das rote Pferd“), der jecke Stimmungssänger, mietet ’ne Rheinbahn. Genauer: die Partybahn aus den 60er Jahren.

Roter Hut, ein dicker Pott Bratkartoffeln, ein paar Kästen Bier und Riesenstimmung. Mit den Kollegen Ina Colada, Lorenz Büffel und rund 70 Fans feierte Becker die Premiere seiner neuen Hits „Wenn im Dorf die Bratkartoffeln blühen“. Becker: „Geile Sache in der Rheinbahn, und die Stimmung in Düsseldorf ist echt Weltklasse.“

Markus Beckers Riesensause in der „Bratkartoffel"-Rheinbahn

Nächsten Freitag übrigens wieder. Becker: „Da mache ich mit Prinz Carsten zusammen acht Auftritte.“ Spätestens dann heißt der neue Partykracher wieder „Wenn in Düsseldorf die Bratkartoffeln blühen.“

Der Partyzug zockelte bis 22.30 Uhr durch die Stadt. Der „König vom Goldstrand“ fuhr danach übrigens brav heim – mit dem Auto. „Ich kann nämlich auch ohne Alkohol lustig sein.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Karneval in Düsseldorf
Ex-Venetia Ricarda Dünnwald und Rüdiger Dohmann.
Venetien-Brunch
Erinnerungen an Oxenfort in Zopf-Perücke

Ein Traum in Pink. Die Rheinterrasse hatte sich in die Venetienfarben zu Ehren der Ex-Lieblichkeiten Düsseldorfs gehüllt. „Petrus feiert mit“, verkündete Clubchefin Ute Heierz-Krings beim sommerlichen Brunch der Venetien.

Beim Bau des Wagen packt jeder mit an.
Turbo-Helau
Die ersten Jecken bauen schon

Der echte Jeck kann mit einem Sommerloch nichts anfangen. Und da in genau 183 Tagen wieder Rosenmontag ist, wird es langsam höchste Zeit mit dem Bau des Zugwagens zu beginnen.

Fußgruppen sollen keine Teilnahmegebühr für den Zoch mehr zahlen.
Unternehmen zahlen weiter 50 Euro
CC streicht Gebühren für Fußgruppen im Zoch

Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) verzichtet auf die Erhebung von Teilnahmegebühren für Fußgruppen im Rosenmontagszug. Der Beschluss gilt zunächst für das Jahr 2016.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News
Zur mobilen Ansicht wechseln