Karneval in Düsseldorf
Alles zum Düsseldorfer Karneval, zum Hoppeditz und zu seinem Prinzenpaar

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ordnungsamt im Einsatz: Sogar Besoffene von den Bäumen geholt

Von
Betrunkene vom Baum holen: Auch das gehörte zu den Aufgaben des OSD.
Betrunkene vom Baum holen: Auch das gehörte zu den Aufgaben des OSD.
Foto: Uwe Schaffmeister
Düsseldorf –  

Wildpinkler verwarnen, bei Jugendlichen mit Alkoholflaschen kontrollieren und sogar Besoffene von den Bäumen holen: Sie hatten wohl die schwierigste Aufgabe des Tages – die Mitarbeiter des Ordnungsamtes. EXPRESS begleitete sie. "Dürfte ich ihren Ausweis sehen?“ Hunderte Male muss die OSD-Mitarbeiterin Heike Hirsch diese Frage stellen. Sie und weitere 80 ihrer Kollegen des Ordnungsamtes ging am Donnerstag in der Altstadt auf Streife.

„Wir wollen ganz sicher keine Spaßbremsen sein, aber wir müssen kontrollieren, dass Jugendliche unter 18 keinen harten Alkohol konsumieren“, sagt die 43-Jährige.

Bereits um kurz nach 11 Uhr werden sie und ihre Kollegen fündig: Auf der Ursulinengasse feiern viele Schüler. Ein Mädchen hält eine Flasche mit Hochprozentigem in der Hand. Und, laut ihrem Ausweis ist sie gerade 16. „ Wir werden jetzt ihre Personalien aufnehmen. In den nächsten Tagen bekommen ihre Eltern von uns Post“, so Hirsch.

Auch eine Unsitte, die sich offenbar nicht ausrotten lässt: An den Häusern stehen Wildpinkler.

Alle paar Minuten kommen hier neue Männer an. Und kassieren dann von den Ordnungshütern eine 35 Euro-Verwarnung. „Ich haben mir hier nur den Himmel angeschaut“, versucht sich einer der Männer rauszureden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Karneval in Düsseldorf
Ein Bützchen für den närrischen Urvater: Pagin Nina Herzke (was für ein Name!) von der Ratinger Prinzengarde Blau-Weiß hängte dem Neandertaler den Sessionsorden um.
Nachgefragt
War der Neandertaler auch schon jeck?

Das Rheinland ist die Wiege des Karnevals. Doch wie war es historisch? Der EXPRESS wollte von der stellvertretenden Museumsdirektorin Dr. Bärbel Auffermann wissen, wie jeck der Neandertaler wirklich war.

Runde Nummer 4: Das Nummerngirl Jenny sorgte immer wieder für pfeifende und grölende Jecken im Radschlägersaal.
Lecker Alt und lecker Mädsche
Ferkesköpp: Ohne Nummer läuft hier nichts

Im rappelvollen Radschlägersaal an den Rheinterrassen fand am SOnntag die 53. Herrensitzung der Ferkesköpp statt. Und neben reichlich Altbier – Stichwort rappelvoll – flossen auch die Tränen in Strömen. Tränen vor Lachen!

Die kickenden Mini-Tollitäten und ihre Teamkollegen.
Zwei Kinderprinzen, ein Team
Das jeckste Teamfoto des Jahres

Zwei Kinderprinzen in einer Mannschaft: Das ist wohl das jeckeste Teamfoto des Jahres. „Wir sind also doppelt so gut wie Prinz Poldi“, flachsen die aufgeweckten Zehnjährigen!

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News