Empfehlen | Drucken | Kontakt

Einen Tag vor Altweiber: Der jecke Endspurt in Karnevalsläden

Von
Gut drauf trotz voller Kassen: Mutter Annika Stahn mit ihren Töchtern Amelie (l.) und Pauline.
Gut drauf trotz voller Kassen: Mutter Annika Stahn mit ihren Töchtern Amelie (l.) und Pauline.
Foto: Gehring
Düsseldorf –  

Am Donnerstag ist Altweiber! Und wer vor den kommenden tollen Tagen noch so gar keine Zeit hatte, ein Kostüm zu besorgen, der musste Mittwoch „Last Minute“ versuchen, noch ein gutes Stück zu ergattern! Der Andrang auf die Düsseldorfer Karnevalsläden erreichte deshalb seinen Höhepunkt. Und der EXPRESS war mittendrin!

Schon rund 400 Meter vor dem Parkplatz des Kostümladens „Deiters“ stehen die Autos Schlange! Es ist für viele die letzte Möglichkeit, an ein närrisches Outfit für die nächsten Tage zu kommen.

Weil es zu kalt ist, entscheidet sich Isa Antel (21) für ein warmes Plüschkostüm.
Weil es zu kalt ist, entscheidet sich Isa Antel (21) für ein warmes Plüschkostüm.
Foto: Gehring

„So knapp vor Karneval haben wir schätzungsweise 6000 Kunden pro Tag“, sagt Jennifer Hünseler, stellvertretende Filialleiterin.

17 Mitarbeiter sind derzeit im Einsatz (Vergleich: nach Karneval nur vier). Weil so viel los ist, mussten am Samstag sogar das Ordnungsamt den Verkehr regeln. Aber die Karnevalsfreunde sind gut gelaunt und geduldig.

„Auch langes Anstehen vor der Kasse und quengelnde Kinder stören nicht, man will ja schließlich ein tolles Kostüm“, sagt Mutter Annika Stahn (32).

Vorfreude auch bei „Holzberg“ am Worringer Platz. Besonders die Nähe zum Hauptbahnhof sorgt für ein volles Haus.
Vorfreude auch bei „Holzberg“ am Worringer Platz. Besonders die Nähe zum Hauptbahnhof sorgt für ein volles Haus.
Foto: Gehring

Auch am Worringer Platz bei „Karnevals Holzberg“ war die Hölle los – besonders gegen Spätnachmittag! Deswegen ordert Besitzer Karl-Heinz Holzber (58) sogar noch neue Ware!

Weitere Meldungen aus dem Bereich Karneval in Düsseldorf
Kinderhoppediz Jana Lehne (9): Mit einer launigen Rede auf perfektem Düsseldorfer Platt sorgte der rot-weiße Sonnenschein für lachende Gesichter. „Der Geisel is so jroß wie ich“, wusste die Viertklässlerin.Seit vier Jahren ist sie schon bei „Pänz in de Bütt“ dabei und will auch in Zukunft auf die Bühne: „Es macht  riesigen Spaß!“
Jung, jeck und janz jroßartig!
„Pänz in de Bütt“: Hier sucht Düsseldorf den Büttenstar

Noch träumt der Hoppeditz im jecken Nachthemd von der nächsten Karnevalssession. Doch die Jüngsten der Düsseldorfer Jecken können es schon gar nicht mehr abwarten!

Anke, Pamela, Christine, ich, Christian, Claudia, Mars, Hans-Peter, Manes und Dieter bei den Gesangsaufnahmen in Falks Tonstudio in 
Urdenbach.
Jecke Gesangsaufnahmen
EXPRESS singt mit dem Prinzenpaar

Weil das designierte Prinzenpaar Claudia Monréal und Christian Zeelen bei Antenne Düsseldorf und „Center.tv“ arbeiten, baten sie einige Zeitungs-Kollegen, den Chor in ihrem Prinzenpaar-Lied „Wir sind da“ zu übernehmen.

Stabwechsel: Angela und Hille Erwin
Wechsel im Karnevalsmuseum
Angela, du mäkst dat schon

Angela Erwin ist erste Vorsitzende des Fördervereins Düsseldorfer Karneval im Karnevalsmuseum geworden. Nach 12 Jahren wechselt das Amt.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Anzeigen


Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
News aus Düsseldorf
Alle Videos
Fortuna-News