Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Karneval in Düsseldorf
Alles zum Düsseldorfer Karneval, zum Hoppeditz und zu seinem Prinzenpaar

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Die Büttenstars von morgen: Kleine Jana (7) ist ein echtes Naturtalent

Jana verzückte die Düsseldorfer Jecken.
Jana verzückte die Düsseldorfer Jecken.
 Foto: Obermann

Ech bin e rechteg Düsseldorfer Mädche. Op de Bühn föhl ech mech ze Huus. Angst vörm Mikrofon han ech noch nie jehatt“, so locker, flockig kommt das Düsseldorfer Platt nur einem echten Jeck von den Lippen!

Führte durch das Programm: Barbara Oxenfort
Führte durch das Programm: Barbara Oxenfort
 Foto: Obermann

Zuckersüß eröffnete Kinderhoppeditz Jana Lehne (7) am Montag die Karnevalsrevue „Pänz en de Bütt“. Lehne? Richtig! Das Nachwuchstalent ist die Tochter des Ex-Landtagsabgeordneten Olaf Lehne (50).

Schon seit drei Jahren mischt Klein-Jana schon im Karneval mit. Singt und verzällt wie ne Große. In dieser Session erstmals als kleine „Hoppedeuse“. Richtig rösig auch die Darbietung von Volker Rosins (56) Schützling Stella Jäckel (8). In bester Trude-Herr-Manier brachte sie die Komödie zum Toben.

Fazit nach dem über dreistündigen Programm: Um den Nachwuchs muss man sich beim Comitee Düsseldorfer Karneval keine Sorgen machen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Karneval in Düsseldorf
Ex-Venetia Ricarda Dünnwald und Rüdiger Dohmann.
Venetien-Brunch
Erinnerungen an Oxenfort in Zopf-Perücke

Ein Traum in Pink. Die Rheinterrasse hatte sich in die Venetienfarben zu Ehren der Ex-Lieblichkeiten Düsseldorfs gehüllt. „Petrus feiert mit“, verkündete Clubchefin Ute Heierz-Krings beim sommerlichen Brunch der Venetien.

Beim Bau des Wagen packt jeder mit an.
Turbo-Helau
Die ersten Jecken bauen schon

Der echte Jeck kann mit einem Sommerloch nichts anfangen. Und da in genau 183 Tagen wieder Rosenmontag ist, wird es langsam höchste Zeit mit dem Bau des Zugwagens zu beginnen.

Fußgruppen sollen keine Teilnahmegebühr für den Zoch mehr zahlen.
Unternehmen zahlen weiter 50 Euro
CC streicht Gebühren für Fußgruppen im Zoch

Das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) verzichtet auf die Erhebung von Teilnahmegebühren für Fußgruppen im Rosenmontagszug. Der Beschluss gilt zunächst für das Jahr 2016.

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Aktuelle Videos
Fortuna-News
Zur mobilen Ansicht wechseln