Karneval in Düsseldorf
Alles zum Düsseldorfer Karneval, zum Hoppeditz und zu seinem Prinzenpaar

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Alles nur geklaut!: Plagiats-Affäre: Köln und Mainz kupfern Tilly ab

Von
Düsseldorf –  

Nanu, die kennen wir doch? Bundeskanzlerin Angela Merkel als erschöpfte Muttersau, die mit ihren sechs Brüsten ihre Ferkel Griechenland, Spanien, Portugal und Italien säugt. So fährt sie als Motivwagen im Kölner Rosenmontagszoch mit. War da nicht was – 2009 im Düsseldorfer Rosenmontagszoch?

Na, klar! Angela Merkel als erschöpftes Muttertier, an deren sechs Brüsten ihre Jungen „Abwrackprämie“, „Bankenhilfe“ und „Konjunkturpaket“ hingen … Plagiat! EXPRESS zeigte Düsseldorfs Rosenmontagswagenbauer Jacques Tilly, der bekannt ist für seine frech-scharfen Entwürfe, den Kölner Wagen. „Hoppla! Was ist das? Parallelen zu unserem Wagen von 2009 sind nicht zu leugnen“, sagt Tilly.

Doch wütend ist er nicht. Im Gegenteil: „ Ich sehe das als Kompliment. Im Karneval ist alles erlaubt … Vor einigen Jahren ist das doch auch schon mal passiert. Da haben die Mainzer die Grundidee eines Wagens von uns nachgebaut. Die Merkel im Hintern von Präsident Bush.“

Oder Tillys Mottowagen von 2001: Da zeigte er den damaligen Kanzler Gerhard Schröder als Domina, der den Arbeitsminister auspeitscht. 2006 fuhr in Köln die Merkel als Domina mit, die den Deutschen Michel züchtigt … Tilly: „Das ist für mich kein Plagiat, sondern ein Zitat! Ich finde es gut, wenn die Kölner und Mainzer endlich frecher werden. Das unterstütze ich gerne.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Karneval in Düsseldorf
Fast sieht es so aus, als ständen unsere Venetia Claudia und Köln Prinz Holger I. kurz vor einer heftigen Mund-zu-Mund-Beatmung.
In der verbotenen Stadt
Kölner Prinz Holger: Bütz-Attacke auf Venetia

Wat war dat denn? Mund-zu-Mundbeatmung mit dem Oberjeck der verbotenen Stadt? Wir trauen unseren Augen nicht: Unsere Venetia Claudia mit dem kölschen Prinzen. Da muss unser Prinz erst einmal beweisen, was er drauf hat.

Ein Bützchen für den närrischen Urvater: Pagin Nina Herzke (was für ein Name!) von der Ratinger Prinzengarde Blau-Weiß hängte dem Neandertaler den Sessionsorden um.
Nachgefragt
War der Neandertaler auch schon jeck?

Das Rheinland ist die Wiege des Karnevals. Doch wie war es historisch? Der EXPRESS wollte von der stellvertretenden Museumsdirektorin Dr. Bärbel Auffermann wissen, wie jeck der Neandertaler wirklich war.

Runde Nummer 4: Das Nummerngirl Jenny sorgte immer wieder für pfeifende und grölende Jecken im Radschlägersaal.
Lecker Alt und lecker Mädsche
Ferkesköpp: Ohne Nummer läuft hier nichts

Im rappelvollen Radschlägersaal an den Rheinterrassen fand am SOnntag die 53. Herrensitzung der Ferkesköpp statt. Und neben reichlich Altbier – Stichwort rappelvoll – flossen auch die Tränen in Strömen. Tränen vor Lachen!

FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook

Düsseldorf-Galerien
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche:
Aktuelle Videos
Fortuna-News