Kalker Boulevard
Ein Stadtteil im Wandel

Unterwegs auf der Kalker Hauptstraße, die heute Zeichen für neuen Aufbruch ist. EXPRESS suchte nach Begegnungen auf dem Boulevard und traf auf Hoffnungsträger wie Skeptiker.

Antonia und die türkischen Schwestern Betül und Elmas in der Bücherecke: Auch die Maulwurf-Geschichten gibt es in zwei Sprachen.
International
Kalk heißt "Steh auf!"

Zweisprachig durch den Kindergarten: Ein deutsch-türkisches Projekt ermöglicht Kindern mit Migrationshintergrund das spielerische Erlernen der deutschen Sprache.

Maria Wierts ging bei Kaufhof in die Lehre.
1929-2012
Kaufhof, adé

Im EXPRESS erinnert sich die ehemalige Azubine Maria Wierts an die goldenen Zeiten des Hauses. Das ist heute nur noch Geschichte!

PeterMarx mit italienischen Lederst iefeln: Eine Filmcrew war ganz scharf drauf.
Schuhhaus
Marx macht (noch) mobil

Nostalgie erlebt man im Schuhhaus an der Remscheider Straße, das mehr Museum als Geschäft ist: die Kasse, die Regale – alles noch aus dem Eröffnungsjahr 1952.

Sie kommt aus Düsseldorf und steigt an der S-Bahn-Station Trimbornstraße aus: Berufspendlerin Dominika Donayski (24) arbeitet in der Vero-Moda-Boutique in den Köln Arcaden.
Trimborn, Pauli, Katz
Das bedeuten Kalker Straßennamen

Wer oder was ist Trimborn? Und was verraten andere Kalker Straßennamen über die Geschichte der Stadt und seiner Menschen? Wir klären auf.

Kölns Feuerwehr-Vizechef Johannes Feyrer zeigt den kürzlich prämierten Siegerentwurf für die Zentrale.
Zukunft in Kalk
Wir müssen nicht hip & trendy sein

Angesagte Szene-Clubs, hippe Modelabel oder Kulturkinos - Kalk besinnt sich lieber auf Traditionsgüter, wie die älteste Kölsch-Brauerei Kölns und propagiert damit ein Stück Veedel-Geschichte.

Gold-Läufer Mart in Lauer.
Veedel-Legenden
Kalker, die unvergessen bleiben

Die Kalker Geschichte hält so manche Erfolgsstory bereit. Ob Kneipier oder Extrem-Sportler. Hier wird aufgedeckt.

Veedel
Unsere Partner
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie
Galerie