Handball
Berichte über Handball-Länderspiele, VfL Gummersbach und die Handball-Bundesliga

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Niederlage gegen Tunesien: Bittere Pleite! Achtelfinal-Einzug in Gefahr

Handball-Nationaltrainer Martin Heuberger ist enttäuscht.
Handball-Nationaltrainer Martin Heuberger ist enttäuscht.
 Foto: dpa
Granollers –  

„Ich bin stolz auf die Mannschaft. Sie hat ein großes Herz. (...) Die Mannschaft spielt einen guten Handball.“ Sagte Bundestrainer Martin Heuberger (48) – nach der ersten Niederlage eines deutschen Teams überhaupt gegen Tunesien wohlgemerkt! Bei so viel Lob: Was will der Coach denn erst nach einem Sieg sagen?

Beim 23:25 (13:13) gegen den Afrika-Meister fehlte den Deutschen keineswegs nur das Glück, wie Heuberger auch noch anmerkte. In der Abwehr bekamen sie die tunesischen Rückraumwerfer überhaupt nicht in den Griff, und auch vorn lief wenig zusammen.

„Wir haben die Tunesier in der Abwehr nicht zu fassen gekriegt und auch zu viele Chancen ausgelassen. Das reicht dann in der Summe nicht“, analysierte der Berliner Sven-Gören Christophersen, mit sieben Toren noch bester Werfer im deutschen Team.
Plötzlich müssen die Deutschen wieder um den Einzug ins Achtelfinale bangen. Am Dienstag darf gegen Argentinien kein weiterer Ausrutscher passieren. „Da werden wir Vollgas geben“, versprach Christophersen.

Hat Heuberger womöglich die öffentliche Diskussion um seinen Bundestrainer-Posten und der in diesem Zusammenhang gefallene Name Alfred Gislason (53) verunsichert? DHB-Sportdirektor Heiner Brand (60) verärgert: „Zu Beginn einer WM sollte der Sport im Vordergrund stehen und keine Personaldiskussion.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Handball
Spektakel garantiert: Das Handball-Final-Four in der LanxessArena.
Neuer Vertrag bis 2020
Final Four: Köln bleibt Handball-Mekka

Köln bleibt das Handball-Mekka: Das Finalturnier der Champions League wird bis 2020 in der LanxessArena ausgetragen. Am letzten Mai-Wochenende werden sich die Augen aller Handball-Fans Richtung Rhein richten.

VfL-Trainer Emir Kurtagic warnt seine Spieler.
Gummersbach-Coach vor der Partie
Kurtagic warnt vor Kellerkind Minden

Es geht gegen den Drittletzten. Doch VfL-Coach Emir Kurtagic warnt vor dem Spiel gegen GWD Minden eindringlich vor dem nachträglich verstärkten Kellerkind.

VfL-Trainer Emir Kurtagic will mehr Einsatz von seinen Spielern.
Vor Derby gegen Bergische Löwen
Gummersbach: Emir Kurtagic fordert mehr Leidenschaft

In den letzten zwei Tagen war Emir Kurtagic (34) mehr als Psychologe gefragt. Warum waren seine Gummersbacher bei der Liga-Blamage bei Schlusslicht Bietigheim und beim Pokal-Aus gegen Flensburg so schwach?

Handball-Tabellen

Dabei sein! Der Liveticker zur HBL Handball Bundesliga! Dazu gibt's noch Team-Porträts, Regelkunde, Statistiken und vieles mehr.