Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Handball
Berichte über Handball-Länderspiele, VfL Gummersbach und die Handball-Bundesliga

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Motivationsschub: Löw und Klopp schicken Videobotschaft an deutsche Handball-Truppe

Löw und Klopp schickten beste Wünsche nach Spanien.
Löw und Klopp schickten beste Wünsche nach Spanien.
 Foto: Screenshot
München –  

Tolle Geste aus dem deutschen Fußball-Lager: Vor dem Viertelfinale der deutschen Handball-Truppe gegen Spanien am Mittwochabend haben Bundestrainer Jogi Löw, Dortmund Meistertrainer Jürgen Klopp und andere Lehrmeister aus der Bundesliga einen Videogruß an das Team von Handball-Bundestrainer Martin Heuberger geschickt.

In dem gut dreiminütigen Motivations-Clip empfiehlt Klopp unter anderem: „Den Ball ab und zu mal reinwerfen.“

Teammanager Oliver Bierhoff setzt darauf, dass die Nationalmannschaft abseits des Fußballplatzes Revanche für die eigenen Pleiten gegen Spanien nimmt. „Auch wenn es gegen Spanien geht, ihr macht es besser als wir. Ihr kommt dann weiter. Und vielleicht wird der Traum wahr. Ihr holt den Cup nach Deutschland“, spricht Bierhoff den Jungs Mut zu.

Auch Bundestrainer Löw ist optimistisch vor dem Duell mit dem Gastgeber: „Bislang habt ihr uns absolut viel Freude bereitet. Macht weiter so Jungs, ich glaube, ihr könnt es packen.“

Sehen Sie hier den kompletten Clip.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Handball
Künftig soll Evgeni Pevnov für Gummersbach jubeln.
VfL holt deutschen Nationalspieler!
Transfercoup: Gummersbach schnappt sich Evgeni Pevnov

Der VfL Gummersbach hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen! Wie EXPRESS erfuhr, verpflichten die Oberbergischen Evgeni Pevnov für die nächsten beiden Jahre.

Handballer mit Nackt-Jubel
Konstantin Igropulo zeigt uns sein bestes Stück

Riesige Freude bei den Füchsen Berlin: Die Handballer gewannen den EHF-Pokal. So nackt und ausgelassen jubelte Konstantin Igropulo über den Sieg.

Heiner Brand könnte demnächst für den japanischen Verband arbeiten.
Ex DHB-Nationaltrainer
Wird Heiner Brand jetzt technischer Direktor in Japan?

Der ehemalige Handball-Bundestrainer Heiner Brand steht vor einem Engagement in Japan. Dem 62-Jährigen liegt ein Angebot für den Job des technischen Direktors des nationalen Verbandes vor.

Handball-Tabellen

Dabei sein! Der Liveticker zur HBL Handball Bundesliga! Dazu gibt's noch Team-Porträts, Regelkunde, Statistiken und vieles mehr.