Handball
Berichte über Handball-Länderspiele, VfL Gummersbach und die Handball-Bundesliga

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Halbserie mit schwarzen Zahlen: Gummersbach verbessert finanzielle Lage

Adrian Pfahl ist in Alarm-Stimmung: „Wir schweben in größter Gefahr!“
Adrian Pfahl ist in Alarm-Stimmung: „Wir schweben in größter Gefahr!“
Foto: dpa
Gummersbach –  

Der abstiegsbedrohte Handball-Bundesligist VfL Gummersbach hat entgegen der eigenen Planung in der Hinrunde ein finanzielles Minus verhindert.

Die Halbserie sei mit einer schwarzen Zahl abgeschlossen worden, teilte der Verein am Mittwochabend mit. Jeder Kostenpunkt sei durchleuchtet worden, unnötige Ausgaben seien eingestellt worden, meinte Manager Frank Flatten.

Man habe es geschafft, die Einnahmen „mit harter Arbeit und Überzeugungskraft“ zu erhöhen. Vertretbare Einsparungen seien derzeit „der größte mögliche Sponsor“, so Flatten weiter.

Mehr dazu
Weitere Meldungen aus dem Bereich Handball
Kapitän Christoph Schindler sorgte 43 Sekunden vor dem Ende mit dem Treffer zum 31:29 für die Entscheidung.
Handball-Pokal
VfL Gummersbach steht im Viertelfinale

Die Oberbergischen feierten im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Hannover-Burgdorf einen 31:30-Sieg und sind nur noch einen Schritt vom lukrativen Final Four in Hamburg entfernt.

Carsten Lichtlein will mit dem VfL ins Viertelfinale.
Pokal-Viertelfinale
Gummersbach: VfL-Traum von Final Four lebt

In der Bundesliga läuft es gut für den Handball-Verein. Das soll auch im Pokal-Viertelfinale weitergehen - nicht nur wegen des Imagegewinns.

Enttäuscht über die WM-Absage: Steffen Fäth.
Wegen Verletzung
Handball-Nationalspieler Steffen Fäth: WM-Absage!

Der Rückraumspieler von der HSG Wetzlar muss zu Jahresbeginn eine mehrwöchige Trainings- und Spielpause einlegen.

Handball-Tabellen

Dabei sein! Der Liveticker zur HBL Handball Bundesliga! Dazu gibt's noch Team-Porträts, Regelkunde, Statistiken und vieles mehr.