Handball
Berichte über Handball-Länderspiele, VfL Gummersbach und die Handball-Bundesliga

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Augsburger Westfriedhof: Letzte Ehre für Wunderlich (†)

Die Handball-Ikone ist mit nur 55 Jahren an Krebs gestorben.
Die Handball-Ikone ist mit nur 55 Jahren an Krebs gestorben.
Foto: dapd
Augsburg –  

Rund 250 Menschen, darunter ehemalige Sportstars wie Erich Kühnhackl, Susi Erdmann und Klaus Wolfermann sowie viele seiner früheren Kollegen, haben Erhard Wunderlich am Mittwoch auf dem Augsburger Westfriedhof die letzte Ehre erwiesen. Die Handball-Ikone war mit nur 55 Jahren an Krebs gestorben.

Vlado Stenzel hielt die Trauerrede für seinen verstorbenen Freund. „Ich habe bewundert, wie du zum besten Spieler der Welt wurdest. Deine bescheidene, fröhliche und ehrliche Art hat mir immer imponiert.“

Die Feuerbestattung findet auf Wunsch der Familie nur im engsten Kreis statt.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Handball
Timm Schneider setzt sich kraftvoll durch
Sieg in der EM-Qualifikation
Deutschland fegt Finnland aus der Schwalbe-Arena

Was für ein Handball-Abend! Bei der Premiere in der ausverkauften Schwalbe-Arena feierte die DHB-Auswahl gegen Finnland einen souveränen 30:18-Sieg.

Stockholm: Hier findet das Handball-EM-Finale 2020 statt.
Erstmals 24 Mannschaften
Handball: EM-Turniere 2018 und 2020 vergeben

Es steht fest: Die Handball-Europameisterschaft 2020 findet in Schweden, Norwegen und Österreich statt. Die EM ist die erste, bei der 24 statt der üblichen 16 Mannschaften antreten. Die EM 2018 vergab die EHF an Kroatien.

Die Handball Champions League ist künftig bei Sky zu sehen.
Drei-Jahresvertrag
TV-Revolution: Sky sichert sich Rechte der Handball Champions League

Die Handball Champions League wandert ins Pay-TV. Sky hat sich die Rechte die kommenden drei Jahre gesichert. Dazu gehört auch das Final Four in Köln.

Handball-Tabellen

Dabei sein! Der Liveticker zur HBL Handball Bundesliga! Dazu gibt's noch Team-Porträts, Regelkunde, Statistiken und vieles mehr.