Handball
Berichte über Handball-Länderspiele, VfL Gummersbach und die Handball-Bundesliga

Empfehlen | Drucken | Kontakt

50 Kinder am Start: Riesenspaß beim Handball-Camp

Von
Handball macht Spaß: 50 Jugendliche hatten beim Fielmann-Camp mit den Gummersbacher Stars Jörg Lützelberger, und Dennis Krause viel zu bejubeln.
Handball macht Spaß: 50 Jugendliche hatten beim Fielmann-Camp mit den Gummersbacher Stars Jörg Lützelberger, und Dennis Krause viel zu bejubeln.
Foto: Herbert Bucco
Köln –  

Tobias gerät ins Straucheln und fällt hart auf den Hallenboden. Danach fasst sich der Zwölfjährige an sein Knie, eine kleine Schürfwunde ist zu sehen. Doch Indianer kennen bekanntlich keinen Schmerz.

„Es geht schon wieder. Ich mache natürlich weiter, dafür macht es hier beim Camp viel zu viel Spaß“, sagt der kleine Kölner und nur einige Sekunden später stürmt er wieder auf das Feld und schnappt sich einen Ball.

Tobias gehört zu den 50 Kindern, die dank Fielmann und EXPRESS einen tollen Handball-Tag mit den Spielern des VfL Gummersbach erleben durften. Mit viel Elan und Spaß waren die großen und kleinen Talente bei der Sache, als die Profis Jörg Lützelberger und Dennis Krause sowie der ehemalige Nationalspieler Thomas Knorr das Training leiteten.

„Der ist aber groß“, staunt Jason über den 2,03-Meter-Riesen Krause. Doch den Respekt verliert der Neunjährige schnell, dribbelt sich an dem Rückraumwerfer vorbei und wirft den Ball ins Tor. „Gar nicht schlecht“, lobt der Profi.

Wie es Krause in einem Bundesligaspiel selbst macht, dürfen die Kids am 8. Dezember in der LanxessArena bewundern. Dann spielt der VfL gegen Magdeburg und alle Fielmann-Teilnehmer sind eingeladen. Zudem dürfen die kleinen Handballer Hose, Trikot, Ball und Tasche behalten.

„Das war ein wunderbarer Tag. Ich habe einige wirklich gute Tricks gelernt, die ich bei unserem nächsten Training sicher anwenden werde“, sagt Jan, der für den TuS Langerwehe auf Torejagd geht, mit einem breiten Grinsen im Gesicht.

Einen launigen Nachmittag verlebte auch Ellen Franz. „Es ist immer eine schöne Sache, wenn man sieht, wie viel Ehrgeiz die Kinder beim Sport entwickeln. Wir von Fielmann wollen ihre Motivation mit solchen einzigartigen Camps weiter fördern“, erklärt die stellvertretende Geschäftsführerin der Filiale Gummersbach.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Handball
Christoph Schindler freut sich über die Leistungen seiner Mannschaft.
VfL Gummersbach mit guten Leistungen
Schindler: „Wir sind auf dem Weg nach oben“

Auch die 26:32-Heimniederlage gegen Melsungen konnte die gute Laune von Christoph Schindler nicht verändern. Der Kapitän freute sich über einen neuen Zweijahres-Vertrag und die Gelegenheit, die Mannschaft weiter aufzubauen.

Gummersbachs Kapitän Christoph Schindler hat einen neuen Vertrag beim VfL bis Sommer 2017 unterschrieben. Geschäftsführer Frank Flatten freut sich.
Gummersbach
Bis 2017 – Kapitän Christoph Schindler bleibt VfL treu

Handball-Bundesligist VfL Gummersbach hat den Vertrag mit seinem Kapitän Christoph Schindler verlängert. Der 31 Jahre alte Rückraumspieler unterschrieb einen bis 2017 gültigen Kontrakt.

Kapitän Christoph Schindler sorgte 43 Sekunden vor dem Ende mit dem Treffer zum 31:29 für die Entscheidung.
Handball-Pokal
VfL Gummersbach steht im Viertelfinale

Die Oberbergischen feierten im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Hannover-Burgdorf einen 31:30-Sieg und sind nur noch einen Schritt vom lukrativen Final Four in Hamburg entfernt.

Handball-Tabellen

Dabei sein! Der Liveticker zur HBL Handball Bundesliga! Dazu gibt's noch Team-Porträts, Regelkunde, Statistiken und vieles mehr.