Gesundheit
Infos zu Krankheiten und Symptomen sowie zu gesunder Ernährung, Psychologie und Sexualität

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Spielzeug zu laut: Sogar Quietsche-Entchen können Ohren schaden

Die niedlichen Quietsche-Enten entpuppen sich als wahre Krachmacher.
Die niedlichen Quietsche-Enten entpuppen sich als wahre Krachmacher.
Foto: dpa
Hannover –  

Kinderspielzeug wird immer lauter! Sogar harmlose Quietsche-Entchen können zu Ohrschäden führen.

Spielzeugautos mit Polizeisirenen, Actionfiguren mit Schussgeräuschen und Spielkonsolen belasten die Ohren von Kindern. Aber nicht nur die offensichtlichen Krachmacher können bleibende Schäden am Ohr verursachen.

Auch Quietsche-Entchen haben es in sich. Wenn man sie direkt ans Ohr hält, erreicht der Quietschton manchmal sogar den Lautstärkepegel eines Rockkonzerts! Wie die Techniker Krankenkasse (TK) in Niedersachsen berichtet, brauchen immer mehr Babys ein Hörgerät. In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Schwerhörigen sogar fast verdoppelt.

Was sich geändert hat? Das Spielzeug wurde immer lauter. Ein gefährlicher Trend: Ein Hörgerät mag zwar seinen Zweck erfüllen, kann aber noch lange nicht ein gesundes Ohr ersetzen.

Ständiger Krach schadet aber nicht nur dem Ohr, sondern auch der Sprachentwicklung von Kindern. Die wird "durch ständige Geräuschpegel wie Radio oder Fernsehen übrigens deutlich verlangsamt oder behindert", klärt Professorin Anke Lesinski-Schiedat, Oberärztin in der HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover, auf. Stattdessen rät sie Eltern dazu, sich viel mit ihren Kindern zu unterhalten und zu singen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Gesundheit
Der Schmerz ist groß, doch die Wirkung gering: Paracetamol hilft bei Rückenschmerzen nicht mehr als ein Placebo.
Studie beweist
Paracetamol bringt nichts bei Rückenschmerzen

Ärzte verschreiben bei Rückenschmerzen am ehesten Paracetamol. Einer neuen Studie zufolge bringt das Medikament aber gar nichts gegen Rückenleiden.

Häufigster Fehler beim Eincremen: Wird erst am Strand die Sonnenmilch ausgepackt, ist es schon zu spät.
Mehr Behandlungen
Wie schütze ich mich gegen Hautkrebs?

Die Fakten sind alarmierend: Die Zahl der Hautkrebsbehandlungen in Krankenhäusern ist innerhalb von fünf Jahren um ein Viertel angestiegen. Das Erkrankungsrisiko lässt sich jedoch mit einfachen Mitteln senken.

Umstrittene Vorsorge-Untersuchung: Eine Frau wird auf die Mammografie vorbereitet.
Für und Wider
Sollte ich wirklich zum Brustkrebs-Screening?

Hin oder nicht? Studien belegen, dass das Wissen über das Mammografie-Screening in Deutschland nicht groß ist. Frauen sollten aber Vor- und Nachteile kennen, um eine Entscheidung über die Teilnahme zu treffen. Das Für und Wider im Überblick.

Gesundheit
Aktuelle Videos
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
Themenseiten
Da Wassersport besonders gelenkschonend ist, empfiehlt es sich für Schwangere.

Alle Sportarten im Wasser eignen sich besonders gut in der Schwangerschaft.

Bildergalerien
Preisvergleich rezeptfreie Medikamente
Nur vier Implantate sorgen für stabilen Halt.

„All on 4“ macht Implantation von Zähnen sicherer. Zahnarzt Dr. Wilms berät sie gerne!

Medikamenten Preisvergleich
Immer die besten Preise
Suche nach Name, Hersteller oder PZN:
Suchen
Klinik am Ring
Medizin Spezial
Alltägliche Wunder der Medizin